Wie konnte das passieren? "Neger"-Skandal am Chemnitzer Klinikum!
Top
Schwerster Sturm seit 10 Jahren: Die Schreckensbilanz von Orkan Friederike
Top
Diesen Freitag rund 67 Millionen Euro im EUROJACKPOT
Anzeige
Schluss mit Königsblau! Leon Goretzka verlässt Schalke und wechselt zu Bayern
Top
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.141
Anzeige
6.306

Erneute Attacken: Hitlergruß und Flaschenwurf in Bischofswerda

Bischofswerda - In der zweiten Nacht hintereinander hat es vor der Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda Unruhen gegeben. Nachdem rund 70 Asylkritiker eine Spontandemonstration anmeldeten, kam es erneut zu Zwischenfällen. Erinnerungen an Heidenau und Freital werden wach.
Rund 40 Asylkritiker marschierten am Freitagabend durch Bischofswerda.
Rund 40 Asylkritiker marschierten am Freitagabend durch Bischofswerda.

Von Matthias Kernstock

Bischofswerda - In der zweiten Nacht hintereinander hat es vor der Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda Unruhen gegeben. Nachdem eine Spontandemo mit 40 Asylkritikern und Rechten angemeldet wurde, kam es erneut zu Zwischenfällen. Erinnerungen an Heidenau und Freital werden wach.

Die Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Sachsen sind nicht neu und sie nehmen kein Ende.

Erst im August rückte Heidenau in den Fokus der Öffentlichkeit, als es taglang zu heftigen Ausschreitungen zwischen Rechten, Linken und der Polizei vor einer Flüchtlingsunterkunft in einem ehemaligen Baumarkt kam. Die "Schande von Heidenau" übertraf sogar noch die Vorfälle in Freital. Dort randalierte der braune Mob ebenfalls vor einer Asylunterkunft. Ein 57-jähriger Renter zeigte am Rande einer Demo Anfang August hemmungslos den Hiltergruß.

Trauriger Höhepunkt war eine Freitalerin, die gegenüber MOPO24 sagte, dass es nicht schlimm sei, Steine auf Menschen zu werfen, solange es keine Deutschen träfe.

Jetzt gelangt Bischofswerda zu zweifelhafter Bekanntheit: Als Flüchtlinge in der Nacht zu Freitag in die Halle eines früheren Bekleidungsbetriebs in Bischofswerda einzogen, versuchten Asylkritiker und Rechte, den Eingang zu der Halle zu versperren. Bilanz: Polizeieinsatz, Beleidigungen, Volksverhetzung.

Die Demonstranten warfen eine Glasflasche auf einen Bus mit Flüchtlingen.
Die Demonstranten warfen eine Glasflasche auf einen Bus mit Flüchtlingen.

Wie die Polizei Görlitz am Sonnabend mitteilt, ist es auch in der Nacht zu Samstag zu Unruhen vor der Asylunterkunft in Bischofswerda gekommen.

Da weitere Busse mit Flüchtlingen in der großen Kreisstadt am Samstag eintrafen, meldeten Asylgegner vor Ort eine Spontanversammlung an. Ca. 40 Einwohner marschierten gegen 19 Uhr durch die Stadt, versammelten sich gegen 20 Uhr mit etwa 30 weiteren Schaulustigen wieder an der Belmsdorfer Straße vor der Flüchtlingsunterkunft für 400 Asylbewerber.

Die Versammlung wurde kurze Zeit später für beendet erklärt. Gut 100 Asylgegner blieben trotzdem vor der Asylunterkunft, blockierten zeitweise die Einfahrt zur Erstaufnahmeeinrichtung.

Als ein dritter Bus mit Flüchtlingen kurz nach 21:00 Uhr die Unterkunft anfuhr, kam es zu ersten Ausschreitungen. Aus den Reihen der Asylkritiker wurde eine Glasflasche gegen den Bus mit Flüchtlingen geworfen.

Etwa 100 Asylgegner hatten sich bis 21 Uhr vor der Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda versammelt.
Etwa 100 Asylgegner hatten sich bis 21 Uhr vor der Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda versammelt.

Im weiteren Verlauf des Polizeieinsatzes zeigten zwei Rechte den Hitlergruß. Die Polizei konnte die beiden 18 und 34 Jahre alten Männer stellen.

Als gegen 24:00 Uhr fuhr der vierte und letzte Reisebus mit Asylbewerbern die Erstaufnahmeeinrichtung anfuhr, gingen auch die letzten Asylgegner nach Hause.

Die Bilanz die Abends: Die Polizei leitete gegen den Flaschenwerfer ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Gegen die beiden Männer, die den Hitlergruß zeigten, wurde ein Strafverfahren wegen dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Nach zwei Abenden mit rechten Protesten wird die Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda nun besonders geschützt. Die Polizei richtet einen Kontrollbereich ein, in dem ohne zusätzlichen Grund Personen überprüft, Platzverweise ausgesprochen und Aufenthaltsverbote erteilt werden können.

Die Asylgegner zogen von der Erstaufnahmeeinrichtung über die Ernst-Thälmann-Straße, die Putzkauer Straße und die Belmsdorfer Straße.
Die Asylgegner zogen von der Erstaufnahmeeinrichtung über die Ernst-Thälmann-Straße, die Putzkauer Straße und die Belmsdorfer Straße.

Fotos: Rico Löb

Tatort S-Bahn! Schon wieder zwei Frauen sexuell belästigt
Top
Evakuierung: Täter droht mit Sprengung von Supermarkt
Neu
Tödliche Hundeattacke: Grundstück war für Haltung nicht geeignet
Neu
165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel gefunden
Neu
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
25.170
Anzeige
Ermittler wissen jetzt, warum Porno-Star sterben musste
Neu
Er verkaufte dem Amokläufer von München die Waffe: Sieben Jahre Haft!
Neu
Update
Verfolgungsjagd! Zeugen vereiteln Sprengung von Bankfiliale
Neu
Nach Mega-Orkan! Immer noch tausende Ostdeutsche ohne Strom
3.816
Brutaler Amoklauf: Junge geht mit Axt und Molotow-Cocktail auf Mitschüler los!
3.893
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.132
Anzeige
Winter-Horrorcrash! Sieben Kinder bei Unfall verletzt
2.426
Mann sitzt auf Klo und fackelt fast seine Bude ab
698
Hygiene-Skandal in Uniklinik! Ex-Geschäftsführer angeklagt
1.059
Lebensgefahr! Abbiegender Lkw überrollt Radfahrerin und schleift sie mit
2.291
Giftgas-Anschlag auf U-Bahn! Todesurteil für Sektenführer
1.679
Lieber Glückszahlen als Polit-Talk: Lottofee feiert Jubiläum
30
Vorsicht! Brennen diese Lichter am Taxi, ruft sofort die Polizei!
4.340
Eintracht Frankfurt: Wird der "Haller-Knaller" Tor des Jahres?
83
Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten
4.859
Airbnb für Autos? US-Unternehmen nimmt deutsche Autobranche ins Visier
602
Für 300 Mio. Euro! So soll Tropical Islands nach dem Umbau aussehen
2.629
Umfrage-Schock! SPD stürzt auf Rekordtief ab
1.733
Melanie Müller zeigt ihr entstelltes Gesicht
4.401
Dreiste Schmugglerinnen: Das hier war nur in ein paar Koffern versteckt
114
Während Sturmeinsatz! Gaffer greift Polizist an
10.754
Als seine Schwester dieses Foto sieht, muss sie sofort handeln
3.380
Grausamer Mord? Mann (54) auf Campingplatz tot aufgefunden
3.289
Dieses Land will Armee in Kampf gegen Verbrecher-Banden schicken
1.445
Fahrer wird in Tunnel aus Auto geschleudert und stirbt
1.547
Nach Angriff auf Zug: Razzia bei mehreren Ultras!
1.684
"Friederike" kostet zwei Männern aus Sachsen-Anhalt das Leben
1.851
Wegen "Friederike": In diesem Gasthof sitzen noch immer 17 Menschen fest
5.665
Hochschwangere hilflos mit Wehen auf gesperrter Straße, dann wird es heldenhaft
2.706
63-Jähriger tötet Frau in evangelischer Tagesstätte: 97 Zeugen geladen
654
Sarina hat jetzt noch größere Pläne mit ihren sexy Kurven
2.545
Kriminelle Clan-Mitglieder können jetzt abgeschoben werden
1.815
Beifahrer wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt
3.770
Schrecklich: Ente mit Stock durchbohrt!
1.353
Explodierte Shisha-Bar: Prozess beginnt heute!
538
Geht da was? Diese Dschungel-Camperin hat's auf David abgesehen
1.005
Peinliches Geschenk: Stripperinnen auf Kindergeburtstag
3.929
Fan von rivalisiertem Fußballklub fast zu Tode geprügelt
2.602
Update
Drama um "Schwiegertochter gesucht"-Ingos Vater Lutz
10.217
Am weltberühmten Strand! Fahrer rast in Menschenmenge und tötet Baby
3.693
Notlandung! Pilot schaltet Triebwerk ab
3.167
Laster knallt in Stauende, zwei Tote
9.261
Deutscher Ex-Rapper im Kampf getötet!
8.230
16-Jährigem Gesicht aufgeschnitten: Das war der Grund
9.595
Stripperinnen nehmen Arzt gnadenlos aus
3.259
Was geht denn da!? Rocco Stark mit seiner Ex-Freundin unterwegs
1.244
Mitten im Orkan: Frau bringt Kind zur Welt!
5.007
"Geht den Weg nicht weiter!" Linke warnen vor GroKo
2.037
Kein Scherz: Diese Wohnung hat 10 Quadratmeter und kostet 149.000 Euro!
2.049