Flüchtlings-Protest, "bis jemand von der Regierung kommt"

Die Polizei ist vor Ort, um die Situation um den Protest zu beobachten.
Die Polizei ist vor Ort, um die Situation um den Protest zu beobachten.  © dpa (Symbolbild)

Wien - Proteste gegen Abschiebungen in Wien. Das gesamte Wochenende demonstrieren Afghanen und Unterstützer gegen ihre geplante Rückkehr nach Afghanistan.

Die Versammlung im Wiener Votivpark sei bis Montagabend ordnungsgemäß angemeldet, bestätigte ein Sprecher der Polizei einen Bericht des Online-"Standard".

Samstagnachmittag waren es laut Polizeiangaben 20 bis 30 Demonstranten. Etwa 30 Demonstranten sollen auch in der Nacht von Freitag auf Samstag im Park geblieben sein. Das Campieren mit Zelten sei nicht erlaubt.

Die Polizei ist vor Ort, um die Situation zu beobachten.

Organisator Javid Rahimi erklärte im "Standard", der Protest werde so lange verlängert, bis jemand von der Regierung in Verhandlung mit den Demonstranten trete.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0