Unheimliche Mordserie geht weiter: Wieder Frau brutal umgebracht!

Wien - Die unheimliche Mordserie in Österreich geht weiter. Bereits zum siebten Mal wurde eine Frau brutal umgebracht.

Die Berliner Polizei warnt vor Trickbetrügern, die es auf ältere Menschen abgesehen haben. (Symbolbild)
Die Berliner Polizei warnt vor Trickbetrügern, die es auf ältere Menschen abgesehen haben. (Symbolbild)  © 123RF

Am Sonntagabend wurde die 39-Jährige von der Polizei in ihrer Wohnung gefunden.

Wie "OE24" berichtet, hat ihr 31-jähriger Lebensgefährte die Tat inzwischen gestanden. Er soll sie im Zuge eines Streits getötet haben. Das sei bereits am 16. Januar passiert.

Demnach habe er über zwei Wochen neben der Leiche ganz normal weitergelebt.

Die Todesursache wurde bislang noch nicht angegeben. Die Leiche habe allerdings keine markanten äußerlichen Verletzungen aufgewiesen.

Die Ermittler gingen deshalb zunächst von einem natürlichen Tod aus.

Der Fall ist bereits der siebte Frauenmord in Österreich in diesem Jahr.

Die genaue Todesursache wurde noch nicht ermittelt. (Symbolbild)
Die genaue Todesursache wurde noch nicht ermittelt. (Symbolbild)  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0