Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand Top Große Anteilnahme am Tod von Rolf Hoppe Top Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.451 Anzeige Dieses Himmelsspektakel dürft Ihr Euch heute nicht entgehen lassen! Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen 1.993 Anzeige
1.262

Umstrittene Erdogan-Statue liegt vorerst in Container

Nach Furore um Bildnis des türkischen Staatspräsidenten in Wiesbaden: Hier ist die Statue

Nachdem das umstrittene Biennale-Kunstwerk vorzeitig abgebaut wurde, liegt die goldene Statue nun in einem Container im Hochheimer Kulissentheater.

Wiesbaden/Hochheim - Aus Furcht vor Ausschreitungen war die Statue des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan beim Kunstfestival Wiesbaden Biennale Ende August wieder abgebaut worden.

Die Statue sorgte am Platz der Deutschen Einheit für allerhand Gesprächsstoff.
Die Statue sorgte am Platz der Deutschen Einheit für allerhand Gesprächsstoff.

Inzwischen befindet sich das vier Meter hohe Kunstwerk in der Obhut des hessischen Staatstheaters in Wiesbaden.

Intendant Uwe Eric Laufenberg sagte, die vergoldete Gips-Statue liege in einem Container im Hochheimer Kulissenlager des Theaters. "Ich habe versprochen, sie dort zumindest bis nach der Landtagswahl liegen zu lassen, damit keine besorgten Bürger zur Wahl gehen", antwortete Laufenberg scherzhaft auf die Frage, was mit der Statue geschehe.

Noch ist das Theater nicht der Eigentümer der Statue. "Wir befinden uns mit dem Künstler, der namentlich nicht genannt werden möchte, in Verhandlungen", sagte der Intendant.

Sollte es bis Ende Dezember keine Einigung geben, gehe die Statue jedoch in das Eigentum des Theaters über. Details dazu nannte Laufenberg nicht.

Das Kunstfestival hatte mit der Erdogan-Statue für internationale Schlagzeilen gesorgt. Die Stadt Wiesbaden hatte sie schon nach kurzer Zeit von der Feuerwehr entfernen lassen - und dies mit Sicherheitsbedenken begründet. Fans und Gegner des türkischen Präsidenten hatten sich dort heftige Wortgefechte geliefert (TAG24 berichtete).

Der Abbau der Statue kostet die Stadt Wiesbaden 10.500 Euro, wie eine Stadtsprecherin bestätigte. Es sei allerdings nicht geplant, die Biennale-Macher dafür in Regress zu nehmen. Berichte der Freien Wähler aus Wiesbaden, wonach die Gesamtkosten für den Einsatz insgesamt rund 30.000 Euro betragen würden, bezeichnete die Stadt als Spekulation.

Verkauft FIFA-Präsident Infantino für 25 Milliarden die Seele des Fußballs? Top Nazi-Sticker bei WhatsApp! Wird der Messenger zur Spielwiese für Rechtsextreme? Top So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 5.151 Anzeige Promis zum "Lindenstraße"-Aus: "Irgendwann ist etwas auch mal auserzählt" Top "Bist du AfD-Mitglied?": Vermummte greifen Taxi-Fahrgäste mit Baseballschlägern an Top Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an Anzeige Das gibt's wirklich! Anleitung zu "Wie besetze ich den Hambacher Forst?" Neu Nach tödlichem Flugzeug-Drama auf Wasserkuppe: Das sind die Konsequenzen Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.653 Anzeige Blutende Wunde, Schädelprellung, Kieferverletzung: Salsa-Tanz endet vor Gericht Neu Diese Überraschung hat Daniela Katzenberger für ihre Fans Neu Positiver Effekt! Immer mehr Arbeitnehmer bringen ihre Haustiere mit zur Arbeit Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 6.370 Anzeige Großmutter warnt mit Horror-Bildern vor sauren Bonbons Neu 2500 Schweine verenden bei Großbrand in Scheune Neu Audi rast frontal in Skoda: Zwei Tote, Ersthelfer erleiden Schock Neu Update Statt Hartz IV: SPD-Chefin will "Bürgergeld" Neu
Mädchen (2) schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr Neu Plötzlich sackt der Bürgersteig ab: Frau stürzt in riesiges Erdloch Neu
Diesel-Skandal: Können jahrealte Mercedes-Kredite widerrufen werden? Neu Adonis-Komplex? Muskelsüchtige Männer erhalten von Caritas Hilfe Neu Hier grinst Jürgen Klopp über Druckgrafik von sich selbst Neu Beim Bambi: Thomas Gottschalk berichtet vom verheerenden Feuer in Kalifornien Neu Ohne Kretschmann: Diese Promis kamen zum Landespresseball Neu Mann auf Betriebsgelände von Lastwagen überrollt und getötet Neu Strand geschlossen! 24-Jähriger wird während Surf-Unterricht attackiert 840 Ski-Ass Neureuther gibt nach Daumenbruch erste Einschätzungen 399 Emotionen in der Sachsenklinik: Abschied von Dieter Bellmann 9.110 Premiere zum Jahreswechsel: Fähre steuert Helgoland an 44 Neuer Job: Dagi Bee und Frank Thelen werden Vertretungs-Lehrer 296 Schwerer Autounfall: Marianne Rosenberg sagt Schlagernacht-Auftritt ab 1.964 Jetzt, wo's kalt wird! BVG lässt Obdachlose nicht in wärmende Bahnhöfe 66 So erklärte Kanzlerin Merkel ihren späten Besuch in Chemnitz 2.082 Mann will Restaurant in die Luft jagen, dann redet er von Verwechslung 562 "Die Angst war immer da": Mutter will auf Schicksal von Frühchen aufmerksam machen 277 Deutschland abgestiegen! Niederlande besiegen Frankreich 5.790 Eurojackpot macht Hamburger zu Multi-Millionär 2.873 Hollywood-Genie William Goldman ist tot 973 ICE lässt Kinder von Grünen-Chefin an Bahnhof stehen 5.900 Streit eskaliert: Mann schießt Kontrahent in den Bauch 1.519 Polizei gelingt Schlag gegen Schleuserring 1.343 Merkel-Besuch in Chemnitz: Hass und Häme auf der Straße 20.071 In diesem Bundesland gibt's die meisten Syphilis-Kranken! 2.823 Schön wär's! Eröffnung von Pannen-Airport BER im Jahr 2020 "nicht gefährdet" 739 Knasti tritt seinen Urlaub an und muss 68 Minuten später wieder hinter Gitter 2.657 Tödlicher Unfall! Landwirt im eigenen Traktor eingeklemmt 2.849 Zeuge bricht mit Schnittverletzungen im Gerichtssaal zusammen 3.175 Lag's an Katja Kipping? Rekord-Tief für Jan Böhmermann 4.110 SPD-Politiker will Rechtspopulisten bei Europawahl die "Rote Karte zeigen"! 885 Eurojackpot-Gewinnzahlen! Kann man seinem Lotto-Glück auf die Sprünge helfen? 9.548 Update