Todes-Drama in Parkhaus: Mann verfehlt Kurve und stürzt samt Wagen ab

Der Mann stürzte mit seinem Auto eine Etage tiefer und krachte dort auf Baumaterialien.
Der Mann stürzte mit seinem Auto eine Etage tiefer und krachte dort auf Baumaterialien.  © Wiesbaden 112

Wiesbaden - Nach einem Unfall in einem Parkhaus nahe des Wiesbadener Hauptbahnhofs ist ein Mann an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Wie die Feuerwehr am frühen Dienstagmorgen mitteilte, hatte der 60-Jährige im Lilien-Carré mit seinem Auto die Ausfahrt verfehlt.

Laut Polizei fuhr das Cabrio aus noch ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve geradeaus, durchbrach die Lüftungsgitter einer Wand und stürzte eine Etage nach unten auf dort gelagerte Baumaterialien.

Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrleute konnten ihn noch befreien, sodass er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Dort starb der Mann.