Golf knallt mit sechs Personen an Bord gegen Mast

Der Wagen wurde gerammt und gegen einen Laternenpfahl geschleudert.
Der Wagen wurde gerammt und gegen einen Laternenpfahl geschleudert.  © wiesbaden112.de

Wiesbaden - Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am späten Samstagabend sieben Personen zum Teil schwer verletzt.

Der Crash ereignete sich gegen 23.36 Uhr auf der Lessingstraß. Eine 28-jährige Wiesbadenerin missachtete die Vorfahrt eines grauen VW Golf und löste so den verhängnisvollen Unfall aus, wie die Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte.

Der mit sechs Personen besetzte VW Golf einer 33-jährigen Frankfurterin wurde von dem Wagen der 28-Jährigen gerammt und mit großer Wucht gegen einen Laternenmast geschleudert.

Fünf Personen wurden leicht verletzt, "diese konnten sich fußläufig zur ambulanten Behandlung in das nahe gelegene Krankenhaus begeben", sagte ein Polizeisprecher. Zwei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in eine Klinik.

Der entstanden Sachschaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf 15.000 Euro. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.  © wiesbaden112.de

Titelfoto: wiesbaden112.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0