Nach Abgang von "TSG": Nancy Faeser ist neue Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion

Wiesbaden - Die SPD-Fraktion im hessischen Landtag steht vor eine Zäsur: Nach dem lange angekündigten Rückzug von Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel stellt sich am Mittwoch (8.15 Uhr) SPD-Innenexpertin Nancy Faeser zur Wahl.

Nancy Faeser spricht am 06.05.2019 bei einer Pressekonferenz im Landtag.
Nancy Faeser spricht am 06.05.2019 bei einer Pressekonferenz im Landtag.  © DPA

Die 49-Jährige war für den Fraktionsvorsitz einstimmig nominiert worden. Schäfer-Gümbel war mehr als zehn Jahre im Amt und wechselt zur Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Faeser will auch neue Chefin der hessischen SPD werden.

Sie würde auch in diesem Amt Schäfer-Gümbel beerben, der beim Parteitag Anfang November nicht mehr zur Wiederwahl antreten will.

Update, 9.25 Uhr: Nancy Faeser ist neue Vorsitzende der SPD-Fraktion im hessischen Landtag.

Die SPD-Abgeordneten wählten die 49-Jährige am Mittwoch in Wiesbaden zur Nachfolgerin von Thorsten Schäfer-Gümbel.

Die Innen-Expertin und frühere stellvertretende Fraktionsvorsitzende hatte keinen Gegenkandidaten.

Faeser und der Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel unterhalten sich am 02.04.2019 während der Plenarsitzung des Hessischen Landtags miteinander.
Faeser und der Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel unterhalten sich am 02.04.2019 während der Plenarsitzung des Hessischen Landtags miteinander.  © DPA

Mehr zum Thema Frankfurt Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0