Autofahrer übersieht Fußgängerin: Tragischer Unfall in Wiesbaden

Wiesbaden - In der Dotzheimer Straße in Wiesbaden kam es am Montag zu einem verhängnisvollen Unfall.

Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus (Symbolbild).
Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus (Symbolbild).  © Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/Boris Roessler

Ein 82 Jahre alter Autofahrer wollte dort gegen 13.55 Uhr mit seinem Wagen aus einem Grundstück heraus nach links in die Dotzheimer Straße einbiegen, wie die Polizei am Montagabend mitteilte.

"Hierfür musste er die beiden Fahrstreifen in Richtung Dotzheim überqueren und anschließend verbotswidrig über die doppelt durchgezogene Mittellinie fahren", erläuterte ein Polizeisprecher.

Bei diesem Manöver übersah der 82-Jährige laut Polizei eine 74 Jahre alte Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt die Straße überqueren wollte.

Das Auto des 82-Jährigen erfasste die Frau in der Mitte der Fahrbahn.

Die 74-Jährige "wurde auf den Boden geschleudert und prallte mit dem Kopf auf die Straße", schilderte der Sprecher den Unfall-Verlauf. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Crash in Wiesbaden: Frau bei Unfall schwer verletzt

Ein Notarzt versorgte sie vor Ort. Danach brachte ein Rettungswagen die 74-Jährige auf schnellstem Weg in ein Krankenhaus.

Die Dotzheimer Straße wurde infolge des Crashs in Fahrtrichtung Innenstadt vorübergehend gesperrt.

An dem Auto des 82-Jährigen entstand lediglich geringer Sachschaden.

Titelfoto: Montage: dpa/Boris Roessler, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0