Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt

Wiesbaden - Der Alptraum für alle Eltern: Ein siebenjähriges Mädchen und ihr 51-jähriger Vater wurden bei einem Unfall in der Innenstadt teilweise schwer verletzt.

Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus transportiert (Symbolfoto).
Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus transportiert (Symbolfoto).  © DPA

Der 51-Jährige fuhr am Sonntag zusammen mit seiner Tochter auf einem Moped die Rheinstraße in Richtung Schwalbacher Straße entlang. Verkehrsbedingt musste das vorausfahrende Auto abbremsen, was der Mopedfahrer zu spät sah.

In voller Fahrt knallte er mit dem Zweirad gegen den Wagen und wurde zusammen mit seiner kleinen Tochter gegen die Heckscheibe des Autos geschleudert, die dabei zu Bruch ging.

Dabei zog sich das Mädchen schwere Gesichtsverletzungen zu. Auch der 51-Jährige zog sich erhebliche Verletzungen zu. Beide hatten zum Glück einen Sicherheitshelm auf.

Während der Unfallaufnahme und Bergung der Verletzten wurde der Straßenabschnitt gesperrt.

Die Polizei bitte nun Zeugen des tragischen Unfalls, sich unter der Telefonnummer 06113450 bei der Polizei Wiesbaden zu melden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0