Süß! 13-Jährige schreibt Polizei einen ganz besonderen Brief

Der Brief freut die Polizei sehr.
Der Brief freut die Polizei sehr.

Wiesbaden - Die Polizei in Westhessen hat unerwartete Post bekommen und freut sich allem Anschein nach besonders darüber. Denn der Brief stammt von Stella, einem echten Fan der Polizeiarbeit.

Meist machen Polizisten ihren Job ohne besondere Anerkennung. Oft sogar müssen sie sich anhören, dass sie versagt haben bei ihrer Arbeit oder werden kritisiert, wie bei den G20 Krawallen in Hamburg 2017 (TAG24 berichtete). Da freut es so einen Polizisten besonders, wenn auch mal unerwartet Lob ausgesprochen wird.

Und deshalb postete die Polizei Westhessen am Dienstag bei Facebook auch sehr stolz, einen Brief von der 13-jährigen Stella erhalten zu haben. Stella bedankt sich darin für die gute Arbeit der Beamten und dafür, dass sie jeden Tag ihr Leben für die Sicherheit der Bürger aufs Spiel setzen.

Und wie dem Brief zu entnehmen ist, möchte sie außerdem gern selbst einmal in die Fußstapfen der Freunde und Helfer treten: So fragt Stella in ihrem Schreiben unter einem angefügten "PS", ob sie bei der Polizei Westhessen ein 2-wöchiges Praktikum machen kann.

Ob es damit klappt , hat die Polizei nicht verraten, jedoch als kleines Dankeschön Stella ein Täschchen der Polizei geschenkt. Und ihre Bitte um ein Praktikum wurde, der "Social Media Abteilung" der Polizei zufolge, an die entsprechende Stelle weitergeleitet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0