Weiträumige Sperrungen auf A3 und A66 am Wiesbadener Kreuz

Wiesbaden - Bei Bauarbeiten am Wiesbadener Kreuz stehen am zweiten und dritten Novemberwochenende (10./11. sowie 17./18. November) weiträumige Sperrungen bevor.

Der schlechte bauliche Zustand der Brücke ist ausschlaggebend für die Bauarbeiten.
Der schlechte bauliche Zustand der Brücke ist ausschlaggebend für die Bauarbeiten.  © DPA

Grund dafür ist der Einbau von Fertigteilen für den neuen Brückenüberbau der Autobahn 3 über die Autobahn 66, wie Hessen Mobil am Mittwoch mitteilte. Von den Sperrungen betroffen sind beide Autobahnen.

Auf der A3 in Richtung Würzburg wird laut Hessen Mobil an beiden Samstagen jeweils von 20 Uhr bis zum jeweiligen Sonntag, 12 Uhr, der rechte der drei durchgehenden Fahrstreifen gesperrt. Auf der A66 werden alle drei Fahrstreifen in Richtung Wiesbaden von Samstag, 20 Uhr, bis Sonntag, 14 Uhr, gesperrt. Der linke Fahrstreifen soll ab 16.00 Uhr laut Hessen Mobil wieder freigegeben werden.

Grund für die Bauarbeiten ist nach Angaben von Hessen Mobil der "schlechte bauliche Zustand" der bestehenden Brücke, die deswegen durch einen Neubau ersetzt werden soll.

Das bestehende Hauptkreuzungsbauwerk des Wiesbadener Kreuzes wurde 1952 errichtet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0