Frau postet Fingernagel-Foto: Ärzte stellen Schock-Diagnose

Wigan - Mit einem Foto ihres krummen Fingernagels fing für die Britin Jean Williams Taylor alles an. Nachdem die Frau das Bild ihres Fingers auf Facebook postete, wurde ihr dringend zu einem Arztbesuch geraten.

Ein gebogener Fingernagel führte die Mediziner bei Jean Williams Taylor auf die richtige Fährte.
Ein gebogener Fingernagel führte die Mediziner bei Jean Williams Taylor auf die richtige Fährte.  © Facebook Screenshot Jean Williams Taylor

Zunächst hielt sie den Vorschlag laut Birmingham Mail für etwas übertrieben, trotzdem ging sie zu einem Mediziner.

Die Halbgötter in Weiß vermuteten Hippocratic Nails bei ihr und ordneten einen wahren Untersuchungsmarathon an.

"Es wurden Bluttest und eine Thorax-Röntgenaufnahme durchgeführt", zwei Tage später bekam ich einen Anruf, einen CT-Scan durchzuführen, erzählt die Patientin, die nach einer PET, weiteren Blutuntersuchungen, einem Atemtest, Scans am Herzen, einem MRT-Scan und einer Lungenbiopsie die Schockdiagnose erhielt. "Krebs in meinen Lungen", so das niederschmetternde Ergebnis, das Williams Taylor unterbreitet wurde.

Das medizinische Phänomen wird oft auch als Clubbing bezeichnete. Kurvige Nägel können in dem Fall ein Anzeichen auf eine Lungen- oder Herzkrankheit sein.

Ausdrücklich bedankt sich die Britin bei dem medizinischen Personal in ihrem Posting. "Sie waren ausgezeichnet und ich danke allen Mitarbeitern, die sich mit meiner Diagnose beschäftigt haben".

Die Patientin hofft, dass durch das Bekanntmachen ihrer Geschichte Krebs in frühen Stadien bei anderen Personen rechtzeitig erkannt werden kann.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0