Nachbarin hört lauten Knall, kurz darauf findet Feuerwehr eine Leiche

Wildeck - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Wildeck im Kreis Hersfeld-Rotenburg ist ein Toter gefunden worden.

Während der Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte den Leichnam (Symbolbild).
Während der Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte den Leichnam (Symbolbild).  © 123RF

Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Nachbarin in der Nacht auf Mittwoch durch einen Knall auf das Feuer aufmerksam und alarmierte die Einsatzkräfte.

Bei den Löscharbeiten fand die Feuerwehr die Leiche. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um den 74 Jahre alten Hauseigentümer.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann bei dem Brand ums Leben kam. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Die Brandursache war zunächst unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Straftat ist als Todesursache aller Voraussicht nach auszuschließen

Update 11.35 Uhr: Die Identifizierung dauere noch an, berichtete die Polizei am Mittwoch in Fulda. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann bei dem Feuer in der Nacht zum Mittwoch ums Leben kam. Hinweise auf eine Straftat lägen zwar nicht vor. Es werde in Kürze aber noch eine vorschriftsmäßige Untersuchung des Leichnams erfolgen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Wann das Ergebnis der Obduktion vorliegt, war zunächst unklar. Die Brandursache war zunächst unklar. Der Sachschaden liegt den Angaben zufolge bei mehr als 100.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen (Symbolbild).
Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen (Symbolbild).  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0