Drei Verletzte bei heftigem Crash in Gegenverkehr

Wildenfels - Eine VW-Fahrerin (67) ist am Sonntag im Wildenfelser Ortsteil Härtensdorf auf die Gegenfahrbahn gekommen und dann mit einem Seat kollidiert.

Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt. (Symbolbild)
Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Montag mitteilt, war die Golffahrerin auf der S 286 aus Richtung A72 kommend in Richtung Crossen unterwegs.

"Beim Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve kam sie nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem im Gegenverkehr befindlichen Seat Leon zusammen", so ein Polizeisprecher

Der Aufprall war so heftig, dass der Seat (Fahrer: 32) nach rechts gegen die Leitplanke geschleudert wurde. Durch herumfliegende Trümmerteile wurde noch ein VW Caddy (Fahrer: 44) beschädigt.

Die 67-Jährige sowie deren Beifahrer (67) erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der 32 Jahre alte Seatfahrer wurde so schwer verletzt, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 31.500 Euro.

Der Golf und der Seat waren nicht mehr fahrbereit.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0