Unfall mit Holz-Transporter endet für 31-Jährigen tödlich

Willebadessen - Bei einem schweren Unfall am Dienstagmorgen ist auf der Landstraße 828 ein 31-jähriger Mann aus Warburg (Kreis Höxter) verstorben.

Der Toyota landete nach dem Unfall im Graben.
Der Toyota landete nach dem Unfall im Graben.  © Polizei

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann mit seinem Toyota in Richtung Willebadessen. In Höhe der Ortschaft Borlinghausen geriet er mit seinem Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn.

Dort krachte er frontal mit einem mit Holz beladenen Lastwagen zusammen, der in die Gegenrichtung unterwegs war.

Der Autofahrer hatte keine Chance und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Brummi-Fahrer wurde hingegen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge musste nach dem Crash mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Die L828 wurde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, sowie der Unfallaufnahme gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wurde über Borlinghausen abgeleitet.

Der Lkw kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.
Der Lkw kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.  © Polizei

Mehr zum Thema OWL Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0