Im Weihnachts-Reiseverkehr! Karambolage mit 63 Autos, zwei Schwerverletzte

Williamsburg - Mitten im Weihnachtsreiseverkehr ist es am Sonntag zu einer verheerenden Massenkarambolage mit 63 Autos gekommen.

Möglicherweise führte Glatteis zu dem Massencrash.
Möglicherweise führte Glatteis zu dem Massencrash.  © Screenshot Twitter/VA State Police

Der massive Zusammenprall passierte am Sonntagmorgen gegen 7.50 Uhr auf der Interstate 64 nahe der Kleinstadt Williamsburg im US-Bundesstaat Virginia. Es war einer der verkehrsreichsten Reisetage des Jahres.

Wie "ABC" berichtet, wurden dabei mindestens 35 Menschen verletzt, zwei von ihnen lebensbedrohlich. Alle befinden sich in ärztlicher Behandlung.

Die Polizei untersucht noch immer zur Ursache. Zum Unfall-Zeitpunkt seien die Wetterbedingungen für Autofahrer nicht die besten gewesen: Straßen und eine Brücke sollen vereist und die Sicht wegen dichten Nebels schlecht gewesen sein. Möglicherweise habe das eine Rolle beim dem Crash gespielt.

Die Straße war lange Zeit in beide Richtungen gesperrt.

Titelfoto: Screenshot Twitter/VA State Police

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0