Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
Top
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
Top
Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
Neu
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.773
Anzeige
1.250

Juan schraubt an seiner Zukunft in Dresden

Dresden - Schüchtern steht Juan Ariel Luizaga Ruiz zwischen zwei Hebebühnen der Firma schaffer-mobil in Kaditz. Der 30 Jahre alte Bolivianer hat beim MOPO-Besuch erstmals in seinem Leben mit der Presse zu tun.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Ariel aus Bolivien.

Juan Ariel Luizaga Ruiz in einem Wohnwagen seiner Lehrfirma beim Büffeln.
Juan Ariel Luizaga Ruiz in einem Wohnwagen seiner Lehrfirma beim Büffeln.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Schüchtern steht Juan Ariel Luizaga Ruiz zwischen zwei Hebebühnen der Firma schaffer-mobil in Kaditz. Der 30 Jahre alte Bolivianer hat beim MOPO-Besuch erstmals in seinem Leben mit der Presse zu tun. Und so recht fassen kann er sein Glück wohl auch noch nicht. Denn in Dresden hat der Mann mit indianischen Vorfahren einen Sechser im Lotto gezogen!

„Ich werde hier sehr gut behandelt. Ich lerne alles“, sagt er stolz. Ariel ist seit Herbst in Dresden. Sein Weg führte ihn über Spanien, wo er seit dem 14. Lebensjahr mit der Mutter eine Heimat fand.

Seine Heimatstadt heißt La Paz, die zwar die größte Stadt Boliviens ist und als Regierungssitz fungiert, aber nicht die Hauptstadt (das ist nämlich Sucre), lernen wir wiederum.

Wenn das Leben auch nur halbwegs bolivianisches Flair hat, dann in der Neustadt. Ariel (vorn) am Samstagabend mit Freunden.
Wenn das Leben auch nur halbwegs bolivianisches Flair hat, dann in der Neustadt. Ariel (vorn) am Samstagabend mit Freunden.

Und Ariel ist stolz auf seine indianischen Ahnen. „Inzwischen habe ich auch eine Familie: eine Frau und meinen Sohn, der ist zwei“, erzählt er weiter und stockt.

Tränen schießen in die Augen. Das Heimweh ist offensichtlich. Darum haben ihn seine Arbeitgeber, die Familie Schaffer in Kaditz, im Juni spontan Urlaub gewährt. Auch über den Jahreswechsel konnte Ariel die Seinen in Spanien sehen, berichtet er dankbar.

Für mehr aber reicht das Geld nicht, hat es vorher noch weniger gereicht: In Spanien lernte Ariel zwar Elektriker. Angesichts der Arbeitslosensituation auf der Iberischen Halbinsel und einer Eigentumswohnung aus der großen Immobilienblase, die ihn belastet, gab es dort keine Zukunft mehr.

Über „Job for my life“ kam er nach Deutschland. Das Sonderprogramm unterstützt seit 2013 junge Menschen aus Europa bei der Aufnahme einer betrieblichen Berufsausbildung, erklärt die Bundesagentur für Arbeit.

In Ariels Heimatstadt La Paz bringen Seilbahnen die Menschen von Ort zu Ort. In Dresden tut es auch mal ein Rad, geschenkt vom Chef.
In Ariels Heimatstadt La Paz bringen Seilbahnen die Menschen von Ort zu Ort. In Dresden tut es auch mal ein Rad, geschenkt vom Chef.

„Wenn es nur so einfach wäre“, entgegnet Ariels Chef Sören Schaffer (38). Das Programm sei zumindest 2014 noch an vielen Stellen unausgegoren gewesen. Ohne die Hilfe von Sören Schaffer, dessen Eltern und Sören Schaffers Frau (36) stünde Ariel wohl jetzt in Dresden auf der Straße, statt eine solide duale Ausbildung aus Theorie und Praxis zu erfahren.

Die Mittelständler boten Ariel nicht nur Tisch und Bett, er bekam gleich nach der ersten Begegnung einen Ausbildungsvertrag.

Parallel konnte er sich mit ihrer Hilfe ein Konto einrichten, was wiederum Voraussetzung für einen Vertrag war. Denn beinahe wäre es ihm wie weiland Schuster Voigt in Alt-Berlin ergangen: ohne Arbeit keine Wohnung, ohne Wohnung keine Arbeit. Heute wohnt Ariel auf dem Campingplatz der Schaffers.

Stolz zeigt er seinen Wohnwagen. „Auch ein Fahrrad habe ich geschenkt bekommen“, sagt er gerührt.

„Ariel absolviert bei uns eine Ausbildung zum KfZ-Mechaniker“, so Sören Schaffer. Das dauert dreieinhalb Jahre. Danach darf er wahrscheinlich bleiben. Voraussetzungen sind gute Sprachkenntnisse, an denen es noch hapert, und deutsche Pünktlichkeit. Dann kann vielleicht auch die kleine Familie aus Spanien nachkommen, weiß Ariel. Diesmal lacht er.

Fußball spielt Ariel in Ottendorf-Okrilla

Südamerikaner und Fußball sind eins. Hier lässt Ariel (r.) seinen Chef Sören Schaffer (38, M.) gewinnen.
Südamerikaner und Fußball sind eins. Hier lässt Ariel (r.) seinen Chef Sören Schaffer (38, M.) gewinnen.

Am Wochenende geht Ariel gern Salsa tanzen. Eine Partnerin mit Spanischkenntnissen ist regelmäßig dabei, was ihm hilft. Ariel wuchs übrigens in Boliviens größter Stadt La Paz auf.

Sören Schaffer wiederum hat ihn in Ottendorf-Okrilla beim Fußballspielen integriert - Schaffers Verein seit Jugendtagen.

Neu: Ein Kollege aus der Caravan-Werkstatt bot Ariel eine WG außerhalb des Werksgeländes an.

Der Umzug soll im September erfolgen. Auch da geht wohl nichts ohne Familie Schaffer: Für den Transport fragte Ariel nach einem Caravan an.

Das leistet er noch in Dresden

Ariel (30) an seinem Ausbildungsplatz bei der Firma schaffer-mobil Wohnmobile. Die Mechanikerausbildung dauert dreieinhalb Jahre.
Ariel (30) an seinem Ausbildungsplatz bei der Firma schaffer-mobil Wohnmobile. Die Mechanikerausbildung dauert dreieinhalb Jahre.

Juan Ariel lernt zurzeit intensiv die deutsche Sprache.

Auch wenn es ihm schwerfällt, klemmt er sich dahinter. Besonders knifflig für ihn sind technische Begriffe.

Das ist ein Problem: Schließlich verlangt der tägliche Umgang mit Werkzeug, Werkstatt-Ausrüstung und vor allem mit technischen Begriffen in der Berufsschule mehr als die üblichen Sprachkenntnisse.

Erste Schritte für ein Minimum an Deutsch hatte noch in Spanien das Goethe-Institut ermöglicht - bei einem mehrwöchigen Intensivkurs. Das setzt er nun jeden Samstag in Dresden fort.

Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
Neu
Update
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
Neu
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
2.117
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
1.971
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.749
Anzeige
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
1.968
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
134
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
1.389
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
1.421
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
2.694
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
7.478
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
2.403
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
1.352
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
755
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
544
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
1.178
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
4.874
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
1.494
Happy End nach Todeskampf! Hündin darf wieder nach Hause
1.064
Achtung! Vor dieser WhatsApp-Nachricht warnen jetzt sogar Ärzte
3.851
Zerstückelter Rentner in Tiefkühltruhe: Angeklagter bricht sein Schweigen
1.639
Deine Vagina signalisiert Dir, wann sie eine Sexpause braucht
3.286
Warum löst diese Banane im Gesäss einen Tumult aus?
1.797
Tabea Heynig (47): Vier Jahre lang täglich Sex bis zum Mutterglück
3.702
Finale! DEB-Team macht den neunmaligen Olympia-Sieger platt
1.951
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
163
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
4.313
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
4.003
Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
3.409
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
85
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
3.000
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
99
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
2.742
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
1.714
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
733
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
2.426
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
231
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
2.300
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
4.057
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
175
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
3.798
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
3.623
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
1.781
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.612
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
3.358
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
3.548
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
7.966
Nach Mord in Kirchengemeinde: Verdächtiger festgenommen
2.764
Update
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.544