Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Top

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

Top

Robbie verleitet junge Frau in Dresden, ihre nackten Brüste zu zeigen

Neu

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

6.184

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.693
Anzeige
1.062

Tanz-Professor auf Paluccas Spuren

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Dieses Mal: Jason Beechey.

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Dieses Mal: Jason Beechey.

Voller Körpereinsatz: Reeglmäßig agiert der gelernte Tänzer in den Proberäumen der Palucca-Schule.
Voller Körpereinsatz: Reeglmäßig agiert der gelernte Tänzer in den Proberäumen der Palucca-Schule.

Von Steffi Suhr

Er sitzt keinen Moment still. Selbst wenn Jason Beechey (44) erzählt, sind wenigstens die Arme ständig in freudiger Bewegung. Mit leuchtenden Augen sagt der Kanadier:

„Ich habe hier keinen Job. Das hier ist meine Passion.“ Professor Beechey ist Rektor an der Palucca Hochschule für Tanz.

„Ich wollte schon als Kind Tanzlehrer werden“, erzählt Jason. „Aber ich dachte immer, dafür bin ich im falschen Land geboren. In Kanada gibt’s Rugby und Natur. Tänzer sind Exoten.“

Aber Jason gab nicht auf: Mit seinem Kumpel Aaron Watkin machte er das Tanzabitur in Toronto, tanzte danach in Russland, New York, London und schließlich in Belgien.

Jason ist begeistert von den Bauten und der Kultur in der Innenstadt.
Jason ist begeistert von den Bauten und der Kultur in der Innenstadt.

„Dort wollte ich nur ein Jahr bleiben, es wurden 15 Jahre.“

Denn aus dem Tänzer wurde step by step ein Lehrer: „Am Anfang wurde ich gefragt, ob ich mal ein paar Stunden aushelfen könnte. Dann wurde es immer mehr“, so Jason. Am Ende leitete er eine ganze Company, war pädagogischer Leiter, Jurymitglied renommierter Tanzkommitees und international bekannt.

„Und dann kam das Angebot aus Dresden“, erzählt der freundliche Professor. „Beim ersten Besuch, waren alle so offen, keiner war arrogant. Ich wusste, hier geht alles. Die Schule kann klassisch und modern. Wir können viel schaffen.“

Seither arbeitet Jason schier rund um die Uhr. Er will den 200 Studierenden aus 24 Nationen eine perfekte Ausbildung ermöglichen.

Zu Abi-Zeiten gemeinsam in Kanada. Jetzt erkunden sie regelmäßig zusammen mit dem Rad die Stadt: Jason Beechey (rechts) und sein alter Schulfreund Aaron S. Watkin, der jetzt Direktor vom Semperopernbalett ist.
Zu Abi-Zeiten gemeinsam in Kanada. Jetzt erkunden sie regelmäßig zusammen mit dem Rad die Stadt: Jason Beechey (rechts) und sein alter Schulfreund Aaron S. Watkin, der jetzt Direktor vom Semperopernbalett ist.

Und er vernetzt hiesigen Tänzer mit Bühnen rund um den Globus. Mit Erfolg: Mittlerweile tanzen Palucca-Absolventen bei Projekten in aller Welt.

Auch die heimische Kunst profitiert: Gab es 2008 nur einen bei Palucca ausgebildeten Tänzer an der Semperoper, sind es heute 16!

Apropos Semperoper: „Das ist ja überhaupt das Größte und war so definitiv nicht geplant. Aber raten Sie mal, wer Ballettdirektor an der Semperoper ist?“, fragt er und antwortet lachend sofort selbst: „Aaron Watkin! Der Mann, mit dem ich einst in Toronto Abitur machte…“

Klar, dass die beiden Freunde, wann immer es geht, zusammen „um die Häuser ziehen“. Jason: „Am liebsten mit dem Rad. Ich entdecke immer neues. Und da wird bestimmt noch einiges kommen. Denn Dresden hat noch viel Potenzial.“

Diese Wirkstätte stahlt in die ganze Welt: Die Palucca-Schule in Gruna. Hier ist Professor Jason Beechey Rektor.
Diese Wirkstätte stahlt in die ganze Welt: Die Palucca-Schule in Gruna. Hier ist Professor Jason Beechey Rektor.

Besuchern empfiehlt stets einen Spaziergang durch die Innenstadt. „Bisher war jeder begeistert“, so der freundliche Prozessor.

„Zu Recht. Ich kenne keine Stadt, wo Kunst und Kultur so eng beieinander sind. Und das Beste: Das ist für alle da. Jeder kann Museen, Theater, Ausstellungen nutzen.“

Jason lehnt sich zurück, holt tief Luft und sagt:

„Also wirklich, ich fühle mich sehr wohl hier. In Amerika findest du überall rasch Anschluss. Aber dort vergisst man auch deinen Namen wieder sehr schnell. In Dresden dauert es ein bisschen länger, ehe dir vertraut wird. Aber wenn, dann ist das für ein Leben lang.“

Was Dresden braucht

Dresden hat so viel zu bieten. Aber ich würde mir wirklich wünschen, dass auf dem Flughafen mehr los ist.

Ich bin viel unterwegs und uns besuchen ständig Leute von überall. Aber um per Flugzeug nach Dresden zu kommen, braucht es immer sehr lange. Denn es gibt kaum Direktflüge.

Dasselbe gilt für Flüge in die Welt. Immer muss man erst nach Berlin oder fliegt über Düsseldorf. Hätte der Flughafen mit mehr Direktanbindungen würde sicher auch manche Gäste kommen, die Umwege nicht so gern in Kauf nehmen.

Kein Weihnachten ohne Nussknacker

Tschaikowskis „Nussknacker“-Ballett gehört für Jason Beechey zu Weihnachten wie auch der Striezelmarkt.
Tschaikowskis „Nussknacker“-Ballett gehört für Jason Beechey zu Weihnachten wie auch der Striezelmarkt.

Die Begeisterung für Dresden haben Jason Beechy und Semperoper-Balett-Chef Aaron S. Watkin sogar auf die Bühne gebracht.

"Für Kanadier ist ein Weihnachten ohne das Nussknacker-Ballett von Tschaikowski kein Weihnachten“, sagt Jason. Also inszenierten die beiden Tanzbesessenen das Werk in der Semperoper und verlegten die Geschichte nach Dresden: Sie beginnt auf dem Striezelmarkt, spielt in Loschwitz und im Zwinger.

„Der Striezelmarkt war meine Idee“, so Jason stolz. „Das ist ja immerhin der älteste Weihnachtsmarkt. Und ich liebe ihn“, schwärmt er und frohlockt schon mitten im Sommer. „Es gibt Glühwein und ich könnte kiloweise Stollen und Marzipankartoffeln essen.“

Fotos: Petra Hornig, privat, Costin Radu

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

1.790

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

232

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

2.842

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

4.500

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.997
Anzeige

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

1.399

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

7.909

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

1.423

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

4.028

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

18.928

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.990
Anzeige

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

1.227

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

3.728

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

10.036
Anzeige

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

3.156

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

2.738

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.908
Anzeige

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

4.429

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

7.206

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.741
Anzeige

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

3.609

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

4.811

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.526
Anzeige

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

20.100

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

14.225

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.822
Anzeige

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

6.620

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

6.519

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.718

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

6.624

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

7.243
Update

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

3.095

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

286

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

445

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

3.390

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

5.417

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

3.503

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

5.342

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

9.319

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

3.653

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

4.276

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

328

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

274

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

4.025
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

4.632

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

1.015

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.925

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.560

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

534

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

10.543

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.787
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

209

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

4.222

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

8.230