Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

TOP

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

NEU

Beweist ein Video die Köpfung des entführten deutschen Seglers?

NEU

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.320
Anzeige
609

Igor aus Moldawien boxt sich durch

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Dieses Mal: Igor aus Moldawien.

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Dieses Mal: Igor aus Moldawien.

So geht Purzelbaum richtig: Igor hilft dem Mini-Fighter Cedric, David (6,hinten) schaut zu. Spaß haben alle drei.
So geht Purzelbaum richtig: Igor hilft dem Mini-Fighter Cedric, David (6,hinten) schaut zu. Spaß haben alle drei.

Um 16.30 Uhr ist es laut in der Halle an der Meißner Landstraße. Sieben Knirpse, sechs und sieben Jahre
alt, wuseln über die Matten, schnattern aufgeregt durcheinander. Wie ein Fels in der Brandung steht
Igor Skalazki (48) zwischen ihnen und lächelt.

„Und jetzt“, sagt er plötzlich über den lustigen Krawall hinweg und spurtet los. Die Jungs hinterher. Aufwärmen
für im Sportclub „K1-Dresden“. Hier lernen vor allem Minis von Igor Sportarten wie Kickboxen, Muay-Thai und Kung FU. Aber nicht nur das: „Dranbleiben.

Nicht aufgeben. Selbstvertrauen“, fasst der gelernte Sportlehrer zusammen. Und der Trainer hat ganz eigene Methoden: Als die Knirpse über die Matten robben, kommt David (6) nicht recht hinterher. Igor ist sofort bei ihm, spornt ihn an und feiert den Jungen wie einen Sieger. „Weiter. Ja, prima.“

Trainer und Meister: Igor Skalazki vor seiner neuen Halle seines Sportklubs „K1- Dresden“ an der Meißner Landstraße 7.
Trainer und Meister: Igor Skalazki vor seiner neuen Halle seines Sportklubs „K1- Dresden“ an der Meißner Landstraße 7.

David schafft die Strecke, stahlt und keiner der anderen - schnelleren - lacht ihn aus. Als der kleine Theo (5), der zum Probetrainig da ist, zwischen durch keine Lust mehr hat, lässt Igor ihn gewähren.

Theo hat jetzt nur Augen für zwei am Feldrand entdeckte Bälle. „Kinder muss man machen lassen. Wenn sie Spaß haben, sind sie voll bei der Sache.

Jeder ist anders und manches braucht Zeit“, sagt der Sportsmann, der Theo zwar bittet wieder zu den anderen
zu kommen, aber nicht drängelt.

Und siehe: Minuten später trägt Theo Boxhandschuhe und übt konzentriert die linke Gerade gegen den Handschuh des Trainers. Kinder trainiert Igor seit drei Jahren.

Den Boxsack fest im Blick: Cedric (6) und Trainer Igor (48) sind voll bei der Sache.
Den Boxsack fest im Blick: Cedric (6) und Trainer Igor (48) sind voll bei der Sache.

Seit ein paar Wochen hat er die neue Trainingsstätte gegenüber dem Theater Junge Generation. „Das war eine alte Halle, die ich einen Monat lang mit Freunden ausbaute“, so der Moldawier, der schon viele Sporttempel der Welt von innen sah.

„Sport ist mein Leben. Ich hab das studiert, ging dann an Kampfschulen nach Israel, Amerika und Kanada. Dort habe ich vor allem Erwachsene trainiert, aber auch Kinder.“

Offenbar mit Erfolg: „Sportler,dieichalsKinderinIsrael trainierte, haben jetzt selber Kinder. Sie rufen mich an und fragen, ob ich ihre Kleinen trainieren kann“, lacht Igor. „Aber meine Familie ist jetzt hier.“

Bei einem Besuch von Verwandten in Belgien traf er auf Tatjana (36). Auch sie ist Moldawierin, lebt schon lange in Meißen. Er folgte ihr. Dort wohnt das Paar jetzt mit den Kindern Maxim (9) und Denis (11). Klar, dass auch der Nachwuchs sportiv ist ...

"Mit ihnen zu trainieren, ist harte Arbeit. Macht aber großen Spaß.“
"Mit ihnen zu trainieren, ist harte Arbeit. Macht aber großen Spaß.“

„Es ist doch so“, sagt Igor. „Die Kinder lernen von mir. Aber ich lerne auch viel von den Kindern. Mit ihnen zu trainieren, ist harte Arbeit. Macht aber großen Spaß.“

Den Kindern übrigens auch: Bei aller Anstrengung gibt’s immer was zu Kichern, zu Lachen. Jeder richtig gesetzte Schlag wird bejubelt. Ausgepowert machen sie um 17.30 Uhr den „Großen“ - den achtjährigen - Platz. Schier nahtlos geht ein Training ins andere über.

Wieder sportelt der Trainer mit, feuert an, korrigiert, übt mit den kleinen Fightern. Anstrengend ist das vor
allem für Igors Stimme: „Da leidet er wie ein Opernstar“, lacht seine Frau.

„Manchmal ist er abends ganz heiser. Aber das alles hier, ist seine Leidenschaft. Die Halle, der Sport und die Arbeit mit Kindern.“

Ich wünsche mir eine bessere Vernetzung

"Mir fehlt hier eigentlich nichts. Aber eine bessere Vernetzung der Sportvereine wäre gut“, sagt Igor. „Damit sich meine kleinen Sportler mit anderen messen können, müssen wir leider immer weit reisen.“

Das aber immerhin mit Erfolg: Im Februar fighteten Igors 12-jährigen Kickboxer in Duisburg. Sie schafften drei Siege in drei Kämpfen! Respekt.

Mit der Familie geht’s oft an die Elbe

Ohne Sport geht im Leben von Igor Skalazki fast nichts. Sogar in der Freizeit ist Bewegung angesagt. „Unsere Kinder machen da schon prima mit“, sagt der gebürtige Moldwier.

„Wenn wir Zeit haben und das Wetter gut ist, radeln wir alle zusammen an der Elbe zwischen Meißen und Dresden.“

Fotos: Steffen Füssel

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

NEU

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

NEU

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

NEU

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.838
Anzeige

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

NEU

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

7.483
Anzeige

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

2.676

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

4.365

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

5.211

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.428

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.050

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

4.815

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

3.400

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

4.552

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

19.801

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.550

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.089

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

13.216

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.086

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.162

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.262

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.074

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

10.735

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

43.848

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.513

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

3.752

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.066

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

7.145

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

10.776

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

7.986

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

4.530

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

7.620

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.971

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

2.277

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

408

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

5.557

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

8.589

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

8.714

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

9.829

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

7.760