Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

Top

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

Top

Mega-Hot! Sophia Thomalla im sexy Aerobic-Body

Neu

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

Neu
487

Für Phil aus England spielt die Musik in Dresden

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ von MOPO und der GAGFAH treten wir hier den Beweis an. Heute: Phil, der junge Dirigent aus England.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ von MOPO und der GAGFAH treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Phil aus England.

Mit vollem Einsatz fängt Phil die hohen und die tiefen Stimmen seines Chores ein.
Mit vollem Einsatz fängt Phil die hohen und die tiefen Stimmen seines Chores ein.

Von Steffi Suhr

Dresden - Er ist auf der Durchreise. Aber auf was für einer! Philip Townley studiert an der Musikhochschule für seinen großen Traum: „Ich möchte später einen Knabenchor leiten“, sagt der 22-jährige Engländer entschlossen.

„Seit ich 13 Jahre alt war, wollte ich Dirigent werden“, erzählt der Mann aus der Grafschaft West Yorkshire.

Zur Konfirmation bekam er Aufnahmen vom weltberühmten „Messiah“ von Georg Friedrich Händel geschenkt. „Ich saß ständig auf dem Bett, hörte diese Musik und habe wild mitdirigiert“, erinnert sich Phil, dem die musikalische Ader wohl in die Wiege gelegt wurde.

Sein Vater ist Pfarrer in einem kleinen Ort bei Leeds, Phil sang immer schon im Chor. „Meine ersten Auftritte hatte ich mit sieben Jahren“, sagt er.

Musik auf den Ohren, Noten in der Hand: Phil aus England studiert in Dresden Dirigat.
Musik auf den Ohren, Noten in der Hand: Phil aus England studiert in Dresden Dirigat.

„Und meine Mutter hat in Deutschland studiert. Schon deshalb waren wir hier oft zu Besuch." Der Junior verbindet nun beides, um seinen Traum zu verwirklichen: Deutschland und die Musik. „Nach dem Abi war ich beim Windsbacher Knabenchor bei Nürnberg Praktikant. Dann bewarb ich mich in Dresden.“

Im September 2013 bezog der Engländer mit der Bass-Stimme seine Studentenbude im Wohnheim in Johannstadt.

„Das ist dort international. Die Küche teile ich mir mit Studenten aus Russland, Amerika und Deutschland“, sagt Phil, für den „Fremde“ völlig normal sind. „An der Hochschule sind Schüler aus der ganzen Welt. Und überhaupt ist Musik international“, konstatiert er.

Wenn Phil nicht gerade am Klavier übt, Partituren paukt oder Dirigate probt, kocht er mit Kumpels, die er hier in Dresden traf.

Der angehende Dirigent erlebt die Stadt ganz international

Der stolze zehnjährige Phil mit dem damaligen Bischof von Dunwich, Clive Young (66): Phil gewann einen Award der Kirchenmusik.
Der stolze zehnjährige Phil mit dem damaligen Bischof von Dunwich, Clive Young (66): Phil gewann einen Award der Kirchenmusik.

„Die kommen von überall her. Das ist immer lustig“, so der Musiker, der freilich - „Ich bin Engländer!“ - auch Fußball spielt.

Doch selbst im Privaten gibt die Musik den Ton an: „Ein Mal in der Woche probe ich mit dem Dresdner Chor Vario Vocale. Der suchte einen Dirigenten, und für mich ist Praxis wahnsinnig wichtig. Da kann ich alles üben, was ich so lerne. Es macht mir Spaß und dem Chor auch.“

Und doch ist das alles nur auf Zeit: Sein nächstes Praktikum möchte der ambitionierte Musikus gern bei den Sinfonikern in Göteborg absolvieren.

„Dort ist Kent Nagano Chefdirigent“, sagt Phil ehrfurchtsvoll, der allerdings einen ganz anderen sein Vorbild nennt: „Karl-Friedrich Beringer. Den kann ich auch immer anrufen, wenn ich irgendwas nicht verstehe.“ Beringer (67) war bis 2011 Chef des Windsbacher Knabenchors, bekam 1986 für seine Arbeit das Bundesverdienstkreuz.

In zwei Jahren will Philip Townley die Prüfung hier bestehen und dann weiterziehen. „Musik kann man überall machen“, sagt Phil, der sein Rüstzeug dafür dann immerhin in Dresden bekommen hat.

Warum sind viele Dresdner so grummelig?

„Das ist lebendige Geschichte“, schwärmt Phil von der Frauenkirche, die er immer wieder besucht.
„Das ist lebendige Geschichte“, schwärmt Phil von der Frauenkirche, die er immer wieder besucht.

Die Dresdner sind dem Engländer oft zu grummelig. „Das ist doch gar nicht nötig“, so der Musikstudent.

„Denn eigentlich sind alle freundlich. Aber eben leider oft erst ‚im zweiten Anlauf‘.“

Oder gar nicht:

„Ich hab mal in einem Café einen kleinen Kaffee bestellt. Es gab da aber wohl nur großen Kaffee. ‚Haben wir nicht!‘, wurde ich angeblafft. Dabei konnte ich ja nichts dafür, ich hatte doch nur gefragt. So was ist echt Schade. Dabei kann viel Image kaputt gehen.“

„Der Maßbiertag ist immer lustig“

Ein Hoch aufs sächsische Bier: Die Freunde Hagai (25), Florian (24), Phil und Lauren (23, v. l.) genießen den Dresdner Gerstensaft.
Ein Hoch aufs sächsische Bier: Die Freunde Hagai (25), Florian (24), Phil und Lauren (23, v. l.) genießen den Dresdner Gerstensaft.

„Ich liebe Städte“, sagt Philip Townley. „Aber ich muss nicht unbedingt mittendrin wohnen. Das ist das Gute an Dresden. Ganz schnell ist man da, wo es still und ruhig ist.“ Wenn Freunde ihn besuchen, zieht er mit ihnen freilich durchs Szene-Viertel Neustadt.

„Aber wird sind auch oft in der Sächsischen Schweiz wandern“, so der Engländer, dessen Heimatdorf gerade mal 30 Einwohner zählt.

Und er liebt freilich die Dresdner Bierkultur.

„Im Watzke ist dienstags Maßbiertag“, lacht der Musiker. „Da bin ich recht oft mit meinen Freunden anzutreffen. Das ist immer lustig.“

Fotos: Petra Hornig, privat

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

Neu

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.467
Anzeige

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

Neu

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

6.152
Anzeige

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

Neu

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

820

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.740
Anzeige

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

3.218

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.184

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

7.867

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.457
Anzeige

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

6.232

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

9.211

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.688
Anzeige

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

5.431

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

10.290
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

4.772

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

2.644

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

3.748

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

10.780

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

3.700

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

3.628

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

3.742

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

3.330

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

10.902

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

1.985

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

5.991

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

11.969

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

14.239

Diesen Song haben Stereoact gecovert

7.243

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

4.067

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

5.086

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

4.339

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

1.195

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

4.493

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

5.678

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.974

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

12.051

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

4.167

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.343

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

6.189

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

6.388

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

534

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

1.112

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

6.269

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

2.182

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

3.077

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

11.503

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

6.023

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

2.192

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

3.365

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.771
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.765

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

6.554