Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

TOP

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

NEU

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

NEU

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.236
Anzeige
1.075

Vom Aushilfskellner zum Junior-Sommelier

Dresden - Mit der Serie „Willkommen in Dresden" zeigt MOPO24 jeden Mittwoch wie weltoffen Dresden ist. Heute mit dem Halb-Bangladescher Shahzad Talukder.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Shahzad Talukder.

Shahzad Talukder (28) bereut es nicht, nach Dresden gekommen zu sein. „Die Stadt ist wunderschön.“
Shahzad Talukder (28) bereut es nicht, nach Dresden gekommen zu sein. „Die Stadt ist wunderschön.“

Von Katrin Koch

Dresden - Der Anzug schmal geschnitten, sportlich elegant. Das weiße Hemd am Kragen offen. Shahzad Talukder (28) fällt in der Straßenbahn auf. Mit der Linie 11 fährt der junge Mann von der Neustadt zu seinem Arbeitsplatz: Shahzad ist seit Mai Sommelier im Sterne-Restaurant „bean [&] beluga“.

Mit dem Aushilfsjob in der Gastronomie wollte er sein Studium der Bioinformatik finanzieren. Doch es kam anders: „Ich habe mein Herz an die Gastronomie verloren und sie zu meinem Beruf gemacht“, strahlt Shahzad. Vom Service arbeitete er sich in vier Jahren die Karriereleiter nach oben - bis er 2014 zum Junior Sommelier ernannt wurde.

Shahzad ist in zweiter Generation in Deutschland, gebürtiger Frankfurter.

Ganz schick im Anzug - so fährt Shahzad mit der Straßenbahn „Linie 11“ zur Arbeit.
Ganz schick im Anzug - so fährt Shahzad mit der Straßenbahn „Linie 11“ zur Arbeit.

Seine schöne, vollmilchschokoladene Hautfarbe hat er vom Vater aus Bangladesch geerbt.

„Aber ich habe nicht nur einen deutschen Pass, ich fühle mich als Deutscher. Ich bin christlich erzogen, auch konfirmiert.“

Trotzdem wird Shahzad von seiner Umwelt als Ausländer wahrgenommen. „Ich denke viel über das Thema der Flüchtlingspolitik und der Willkommenskultur nach“, sagt er ernst. „Bei meinem letzten Job in einem 5-Sterne- Hotel in der Schweiz habe ich von den Demonstrationen der PEGIDA gehört. Genau zu dem Zeitpunkt, als ich aus dem noblen 1400-Seelen-Dorf heraus wollte, nach einer neuen Herausforderung suchte.“

Lange hat Shahzad Talukder überlegt, ob er nach Dresden kommen soll.

Im Sterne-Restaurant „bean & beluga“ auf der Bautzner Landstraße kann Shahzad als Sommelier mit seinem Fachwissen wuchern.
Im Sterne-Restaurant „bean & beluga“ auf der Bautzner Landstraße kann Shahzad als Sommelier mit seinem Fachwissen wuchern.

„Alle Freunde und Bekannten rieten mir eher ab. Aber dann habe ich mir gesagt, dass es nicht sein kann, dass mich PEGIDA von einer Chance abhält. Das hieße klein beigeben.“

Der exquisite, mit knapp 2 000 Flaschen gefüllte Weinkeller des „bean [&] beluga“ war Shahzad der Umzug nach Dresden wert. „Ich wohne in der Neustadt und fühle mich da auch sehr wohl.“ Deshalb ist Shahzads Botschaft klar:

„Ich denke, jeder Ausländer sollte und kann nach Dresden kommen.“

Shahzad sagt das mit noch immer frischen und sehr intensiven Eindrücken aus Bangladesch. „Ich war nur als Kleinkind einmal dort, mit meinen Eltern. Aber das zählt nicht. Wirklich das erste Mal war ich vor fast einem Jahr im Land meiner Familie. Ich habe 50, 60 Onkel, Tanten, Cousins und meine Großeltern getroffen. Ich wurde sehr, sehr herzlich willkommen geheißen.“

Es war eine Reise zu Shahzads Wurzeln - und vieler Extreme.

„Voller Reichtum und Armut. Wolkenkratzer neben Slumhütten. Ich habe lange gebraucht, um das zu verdauen. Und habe erst dann wirklich begriffen, welch reiches Land Deutschland ist ...“

Am liebsten frühstückt er im „Oswaldz“

Im Neustädter „Café Oswaldz“ genießt der Sommelier gern ein leckeres Frühstück.
Im Neustädter „Café Oswaldz“ genießt der Sommelier gern ein leckeres Frühstück.

Bevor Shahzad mit der Straßenbahn in sein Weinreich fährt, frühstückt er gern. Sehr gern im „Café Oswaldz“ auf der Bautzner Straße. Das ist wochentags schon ab 8 Uhr, am Wochenende ab 9 Uhr geöffnet.

Seit September 2013 duften hier leckere Brotaufstriche und delikate Kaffees aus der Dresdner Rösterei Phoenix, die sich nur ein paar Hundert Meter entfernt vom „Oswaldz“ etabliert hat. Als Appetithäppchen dazu gibt’s Kunst.

Vierteljährlich sind neue Kunstwerke zu bestaunen, die anfangs von Kunstexpertin Elly Brose-Eiermann („Büro für Kunst“), jetzt von Stefan Lenke ausgewählt werden. Aktuell zu sehen: Bilder von Andreas Kempe.

In seinem Reich lagern 2.000 Flaschen

Im Weinkeller des Dresdner Sterne-Restaurants „bean & beluga“ inspiziert der Sommelier die Vorräte.
Im Weinkeller des Dresdner Sterne-Restaurants „bean & beluga“ inspiziert der Sommelier die Vorräte.

Der Weg in Shahzads Reich führt über die Wäschekammer. Kein Scherz. Erst dahinter öffnet sich der Weinkeller des Sterne-Restaurants „bean [&] beluga“.

Rund 2 000 Flaschen von 320 verschiedenen Weinen warten darauf, getrunken zu werden. Hier findet sich alles, „nur keine Weine, die dank ihres Namens einen hohen Preis haben, ihn aber nicht verdienen“, sagt Shahzad stolz.

Die Weine sind nach Ländern und Anbaugebieten geordnet. Die Weinhänge entlang der Elbe waren für Shahzad Neuland. „Erst für den Job in Dresden habe ich mich mit sächsischen Weinen beschäftigt.“

Einen Favoriten zu benennen, fällt dem Sommelier schwer, aber die Winzer Karl Friedrich Aust und Klaus Zimmerling überzeugen seinen geschulten Gaumen.

Fotos: Steffen Füssel

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

NEU

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.393
Anzeige

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

NEU

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.847
Anzeige

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

NEU

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

NEU

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

NEU

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

5.340

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

1.365

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

3.823

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

2.604

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

15.642

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

460

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

758

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

5.228

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.028

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.434

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.108

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.247

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

13.125

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.042

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.897

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.977

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.642

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.127

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

9.093

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.151

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.457

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.182

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

6.143

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

1.016

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.805

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.820

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

17.680

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

5.385

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

11.218

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.778

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

5.269

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

5.192

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.938