28 Kinder an Bord: Reisebus fängt plötzlich Feuer

Heilbronn - Am Montagnachmittag ist ein mit zahlreichen Kindern besetzter Reisebus aus Frankfurt nahe Heilbronn (Baden-Württemberg) in Brand geraten!

Das Feuer brach auf Höhe Willsbach aus.
Das Feuer brach auf Höhe Willsbach aus.  © SDMG

Wie die Polizei mitteilt, geschah das Unglück gegen 14.10 Uhr auf der Bundesstraße 39 auf Höhe von Willsbach, im Einmündungsbereich zur Kreisstraße nach Lehrensteinsfeld.

"Ein hinter dem Bus mit seinem Pkw fahrender Betreuer erkannte Flammen aus dem Heckbereich des Busses", schreiben die Beamten.

Offenbar gab es bereits auf der Fahrt von Frankfurt technische Probleme an dem Bus.

Der Busfahrer hielt daraufhin in Willsbach an und lies die Kinder sowie zwei Betreuer unverletzt aussteigen.

Für die Löscharbeiten mussten die B39 und die Kreisstraße voll gesperrt werden. Die Fahrgäste wurden indes durch das Rote Kreuz versorgt.

Ein Ersatzbus wurde organisiert, der die Kinder zurück nach Frankfurt bringt. Die Kinder waren auf der Fahrt in eine Ferienfreizeit nach Murrhardt bei Ludwigsburg.

Das Feuer entstand vermutlich aufgrund eines technischen Defekts am Bus.

Offenbar gab es bereits auf der Fahrt von Frankfurt aus technische Probleme.
Offenbar gab es bereits auf der Fahrt von Frankfurt aus technische Probleme.  © SDMG
Einsatzkräfte am Montag vor Ort.
Einsatzkräfte am Montag vor Ort.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0