Flammen-Inferno auf der A4! Wohnmobil fackelt komplett ab

Wilsdruff - Flammen-Inferno auf der Autobahn nahe Wilsdruff! Ein Wohnmobil brannte komplett ab.

In der Nacht zum Freitag fackelt ein Wohnmobil auf der A4 ab.
In der Nacht zum Freitag fackelt ein Wohnmobil auf der A4 ab.  © Roland Halkasch

Gegen 0.25 Uhr war das Fahrzeug kurz nach der Anschlussstelle Wilsdruff in Brand geraten. Zum Glück konnten sich die Insassen noch in Sicherheit bringen. Sie blieben unverletzt.

Sofort eilten die Freiwilligen Feuerwehren aus Wilsdruff und Klipphausen zum Einsatzort, zu diesem Zeitpunkt stand das Wohnmobil schon komplett in Flammen und auch die angrenzende Böschung hatte Feuer gefangen.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig: Im Wohnmobil befanden sich zwei Gasflaschen!

Die Einsatzkräfte ließen die Propangasflaschen zunächst ausbrennen und löschten anschließend die Fahrzeugreste. Die Fahrbahn wurde von ausgelaufenen Betriebsstroffen gereinigt.

Über zwei Stunden musste die BAB 4 Richtung Chemnitz gesperrt werden. Infolgedessen bildeten sich kilometerlange Staus.

Warum das Wohnmobil plötzlich anfing zu brennen, muss noch geklärt werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen waren im Einsatz und löschten den Brand.
Die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen waren im Einsatz und löschten den Brand.  © Roland Halkasch
Viel blieb nicht mehr von dem Wohnmobil übrig.
Viel blieb nicht mehr von dem Wohnmobil übrig.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch