Betrunkener mit Metallstange verursacht Chaos auf A4

Wilsdruff - Am Donnerstagmorgen hat ein Mann die Autobahn 4 bei Dresden unsicher gemacht. Die Polizisten wurden gegen 6.40 Uhr zur Anschlussstelle Wilsdruff gerufen, weil der 63-Jährige mit einer Metallstange zwischen den Fahrstreifen hin und her rannte.

Polizisten wurden zu einem Einsatz auf der A4 gerufen.
Polizisten wurden zu einem Einsatz auf der A4 gerufen.  © DPA ( Symbolbild)

Aufgrund seines Treibens in denn Morgenstunden mussten mehrere Autos eine Gefahrenbremsung durchführen.

Dabei kam es zu einem Unfall von zwei Fahrzeugen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Polizei konnte den 63 Jahre alten Verursacher festnehmen und stellte bei dem Betrunkenen einen Promillewert von 2,0 fest.

Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.