Fahrer eingeklemmt! Zwei Lkw krachen auf A4 bei Wilsdruff ineinander

Wilsdruff - Auch am Montag müssen sich Autofahrer auf der A4 bei Dresden auf Behinderungen einstellen. Nahe der Anschlussstelle Wilsdruff gab es in Fahrtrichtung Dresden einen heftigen Lkw-Crash.

Der Notarzt musste per Rettungshelikopter zum Unfallort anrücken.
Der Notarzt musste per Rettungshelikopter zum Unfallort anrücken.  © Roland Halkasch

Beim Zusammenstoß zweier Laster, der sich gegen 11 Uhr am Vormittag ereignete, wurde nach ersten Informationen eine Person im Fahrzeug eingeklemmt, teilte ein Sprecher der Polizei TAG24 auf Anfrage mit.

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizisten sicherten die Unfallstelle, während sich der Notarzt um den Verletzten kümmerte.

Die A4 in Richtung Dresden war für kurze Zeit dicht. Sämtliche Verkehrsteilnehmer werden gebeten, für die Helfer eine Rettungsgasse zum Ort der Kollision zu bilden.

Der genaue Unfallhergang wird nun von der Polizei untersucht.

Zwei Laster kollidierten auf der Autobahn.
Zwei Laster kollidierten auf der Autobahn.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0