VW Touareg rammt Notarztwagen von der Fahrbahn

Auf der B 173 kam es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall.
Auf der B 173 kam es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall.  © Roland Halkasch

Wilsdruff - Am Dienstagabend kam es in Wilsdruff auf der Kesseldorfer Straße (B 173) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein VW rammte dabei einen Notarztwagen von der Fahrbahn.

Der Einsatzwagen des DRK war gegen 21.45 Uhr mit Sondersignal und Sirene aus Richtung Autobahnausfahrt Gorbitz auf der Bundesstraße unterwegs. An der Kreuzung Sachsenallee kam es dann zum Crash.

Der Fahrer (46) des VW Touareg übersah offenbar den Notarztwagen, als er die B 173 kreuzte und krachte dabei in das DRK-Fahrzeug.

Der Einsatzwagen wurde von der Fahrbahn gerammt und schleuderte gegen eine Verkehrsinsel, die Airbags öffneten sich.

Bei dem Unfall wurden Notarzt (45) und Rettungsassistent (25) leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der mögliche Unfallverursacher blieb unverletzt.

Laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von 20.000 Euro.

Die Beamten ermittelt jetzt zur Unfallursache. Die B 173 war am Abend Richtung Dresden gesperrt.

Nahe Wilsdruff krachten ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein SUV VW Touareg zusammen.
Nahe Wilsdruff krachten ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein SUV VW Touareg zusammen.  © Roland Halkasch
Der Fahrer des VW blieb unverletzt. Notarzt und Rettungsassistent mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der Fahrer des VW blieb unverletzt. Notarzt und Rettungsassistent mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0