Windböe erfasst Lkw und fegt ihn von der Straße

Der Lkw wurde von der Straße geweht.
Der Lkw wurde von der Straße geweht.

Görlitz - Auf der B178 zwischen Löbau und Obercunnersdorf wurde ein tschechischer Lkw von einer Windböe erfasst und von der Straße gedrückt.

Am Dienstagmorgen fegte ein starker Wind durch Ostsachsen. Der Fahrer des Tschechen-Lasters bekam die Kraft der Natur voll zu spüren.

Sein Brummi kam aufgrund des Windes nach rechts von der Straße ab und landete in dem zwei Meter tieferen Straßengraben. Die Feuerwehr eilte zur Einsatzstelle, um auslaufende Flüssigkeiten aufzunehmen.

Derzeit laufen die Bergungsarbeiten zwischen den Abzweigen Obercunnersdorf und Großschweidnitz.

Der Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt.

Der Fahrer blieb unverletzt.
Der Fahrer blieb unverletzt.

Fotos: Christian Essler (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0