Drama um Malle-Auswanderer: Jens Büchner ist tot! Top Kein Vertrauen in die Polizei! Wenn Hamburger Bürger zur Waffe greifen Top Was, die haben mal in der Lindenstraße mitgespielt? Top Mutter hat ihr 21. Kind zur Welt gebracht: Werden es noch mehr? Top Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.035 Anzeige
7.914

Görlitzer Kaufhauschef bereut, aber „Neger“ bleibt „Neger"

Görlitz - Jetzt tut es ihm leid! Nach dem Protest gegen seine fremdenfeindlichen Äußerungen rudert der Görlitzer Kaufhaus-Investor Winfried Stöcker (67) ein Stück zurück. Er fühle sich falsch verstanden und sei kein Rassist, sagte der Professor bei einem TV-Gespräch.
Fühlt sich missverstanden: Kaufhaus-Investor Winfried Stöcker (67).
Fühlt sich missverstanden: Kaufhaus-Investor Winfried Stöcker (67).

Görlitz - Jetzt tut es ihm leid! Nach dem Protest gegen seine fremdenfeindlichen Äußerungen rudert der Görlitzer Kaufhaus-Investor Winfried Stöcker (67) ein Stück zurück. Er fühle sich falsch verstanden und sei kein Rassist, sagte der Professor bei einem TV-Gespräch.

Schwarze wolle er aber weiter „Neger“ nennen. Und von eingewanderten Türken fühle er sich „über den Tisch gezogen“. Die Mimik demütig, die Augen ängstlich geweitet, so trat Stöcker in seiner Heimatstadt Lübeck vor die Kamera des MDR.

„Ich bin außerordentlich überrascht, welche großen Wellen meine Intervention in Görlitz geschlagen hat. Es tut mir leid, dass ich mit meinen Äußerungen so viele Leute dort vor den Kopf gestoßen habe. Ich hatte eigentlich vor, dort zu sagen, dass ich mit der Asylpolitik, wie sie zurzeit stattfindet, nicht zufrieden bin“, erklärte er.

Im Görlitzer Jugendstilkaufhaus durfte nicht gesungen werden. Heute bedauert Eigentümer Stöcker sein Konzert-Verbot.
Im Görlitzer Jugendstilkaufhaus durfte nicht gesungen werden. Heute bedauert Eigentümer Stöcker sein Konzert-Verbot.

Zu dem von ihm im Kaufhaus verbotenen Konzert:
„Es tut mir leid, dass ich dieses Verbot ausgesprochen habe. Mir wäre es lieber gewesen, wir hätten jetzt keinen solchen Streit in Görlitz.“

Was seiner Meinung nach bei der Asylpolitik falsch läuft:
„Plötzlich versucht man, so viele Menschen aus dem Ausland zu uns zu bringen. Da hab ich Angst, dass man im Laufe der Zeit unser Land übervölkert und dass wir der Situation später einmal nicht mehr Herr werden.“ Stöcker will stattdessen, dass das Geld, was hierzulande vor allem für afrikanische Asylbewerber ausgegeben wird, vor Ort in deren Herkunftsländern investiert werden sollte.

Warum er Farbige „Neger“ nennt?
„Das Wort Neger ist für mich kein negativer Begriff. ... Ich liebe viele Neger, auch in unserer Firma. ... Für mich ist Neger und Schwarz synonym.“

Die Görlitzer Zivilgesellschaft hat Kaufhaus-Investor Winfried Stöcker (67) eindrucksvoll die Rote Karte gezeigt.
Die Görlitzer Zivilgesellschaft hat Kaufhaus-Investor Winfried Stöcker (67) eindrucksvoll die Rote Karte gezeigt.

Warum er die Türken am liebsten wieder nach Hause schicken will:
Stöcker beklagt erst ausführlich auch am Beispiel seiner türkischen Mitarbeiter den Zuzug anatolischer Familien durch Heirat.

Und erklärt dann:
„... ich habe das Gefühl, wir werden über den Tisch gezogen. ... Das wird uns später große Sorgen machen. Dann wird irgendwann einmal die Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland türkisch sein. Und das ist etwas, das möchte ich nicht. Ich möchte für meine Kinder und Enkel, dass sie ihr Land behalten.“

Dass er in Sachsen nun als Rassist gilt:
„Ich bin nicht fremdenfeindlich, ich bin ein Freund der Fremden. ... Ich bin absolut fest in der Mitte. Und ich kann da nur sagen, das ist ungerechtfertigt. In der Demokratie muss jeder sagen dürfen, was er denkt.“

Fotos: D-foto, Pawel Sosnowski, Screenshot MOPO24

Wo wollen die denn hin? Ausländische Panzer rollen über A14 Neu Mann kracht gegen Laterne und lässt schwer verletzte Beifahrerin zurück Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.106 Anzeige Vier Hasen herzlos in der Kälte ausgesetzt Neu Auto geht nach Unfall auf B301 in Flammen auf: 19-Jähriger verbrennt in Wrack Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 6.216 Anzeige Kampf um Merkel-Nachfolge: Jetzt hat Merz die Nase vorn Neu Weltkriegs-Flugzeug zerschellt auf Parkplatz in Wohngebiet: Insassen sterben Neu Mesale Tolu sagt, ihr wurde geraten, nicht an die Öffentlichkeit zu gehen Neu Brand in Brauerei in Bayern: 300 Bierfässer gehen in Flammen auf Neu Blaulicht und auf Gegenfahrbahn: Für Fahrer kommt es knüppelhart Neu
Völlig betrunkener Autofahrer rauscht in Gegenverkehr Neu Mega-Frostschock! Das ist der kälteste Ort in Sachsen Neu Geht Jenny Frankhauser jetzt unter die Gangster? Neu Gerechtigkeit für Opfer sexuellen Missbrauchs: Katholiken fordern echte Aufarbeitung Neu
Sohn sucht auf Twitter nach seinem obdachlosem Vater Neu Entführung von Milliardärssohn Markus Würth: Gegenüberstellung von Opfer und Angeklagtem? Neu Macron bei Merkel in Berlin: Kampf um EU-Reformpaket Neu Veganator Attila Hildmann: Wer seinen Energy-Drink kauft, kriegt 100 Euro von ihm Neu An diesen Sonntagen könnt Ihr 2019 in Berlin shoppen Neu Wegen seiner Frau? Justin Bieber hängt offenbar Karriere an den Nagel Neu Sachsen will diesen Ingenieur abschieben, aber warum? Neu Schwerer Crash mit vielen Verletzten 555 Update "Höhle der Löwen": Neuer Hottie für die Jury kommt! 3.390 Big Brother is watching you! Wird Berlin zur Überwachungs-Hauptstadt? 84 Transfer-Hammer! Knipser Modeste kehrt nach Köln zurück 1.863 Leichtflugzeuge stoßen zusammen: Pilot stirbt 1.804 Mit Kippe und Rotwein aufm Sofa: Sophia Thomalla pfeift auf Bambi-Verleihung 3.305 Hunde-Weitspringen! Wie weit kann ein Hund eigentlich fliegen? 104 Ganz schön gruslig! Die Bauchrolle landet am Buzzer! 3.560 Update Deine Vagina verfärbt die Unterwäsche? Das kann ein gutes Zeichen sein 9.345 Neun Tore! Ronaldinhos Team besiegt Eintracht-Allstars 189 Seit 112 Jahren unter der Erde: FDP lädt Toten zu Veranstaltung im Bundestag ein 970 "Neue Klassengesellschaft"! Joachim Gauck ist in Sorge 567 Pfleger (†39) getötet! Messerstecher in Psychiatrie eingeliefert 1.810 Update Täter nach Brandanschlag vor Gericht, Opfer nicht vernehmungsfähig 164 50 Autos auf dem Nachhauseweg zerkratzt: Neunjähriger unter Verdacht! 2.580 Blutige Schlägerei zwischen zwei Männergruppen, einer schwebt nun in Lebensgefahr 5.025 Direktorin der Ausländerbehörde gesteinigt 20.962 "Sektenartig" und Kontakt zur Identitären Bewegung: Mitglieder der AfD-Parteijugend steigen aus 1.102 Fan brutal verprügelt und schwer verletzt: So hilft dieser Top-Club der Familie des Opfers! 1.388 Rentner fährt mit Auto durch Glaswand in Restaurant 2.252 Nach Groß-Razzia in Berlin: Linksautonome drohen Polizisten mit Rache 3.495 Frau bekommt Riesen Schreck, als sie aus dem Salat zwei Augen anstarren 1.687 Wegen seiner Tattoos: Der letzte Wunsch dieses Mannes ist ekelerregend 4.288 Riesige Abschiedsfeier: Familie und hunderte Fans trauerten um Star-DJ Avicii 2.354 Trümmer müssen abkühlen: So ist die Situation nach Gymnasium-Großbrand 320 Vor Club: Mann prügelt auf zwei Polizisten ein und verletzt sie 719 Typ kauft Geschenk für seinen Sohn, danach überwältigt ihn die Polizei mit gezogener Waffe 2.296