Betrunkener Autofahrer fährt nur noch auf der Felge durch die Gegend

Winnenden - Kurios: Die Polizei hat am Dienstag einen 60-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der nur noch auf der Felge gefahren ist.

Die Polizei stellte beim Alkoholtest fest, dass der 60-Jährige 1,4 Promille intus hatte. (Symbolbild)
Die Polizei stellte beim Alkoholtest fest, dass der 60-Jährige 1,4 Promille intus hatte. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann mit seinem Opel zwischen Winnenden und Höfen.

Er fiel anderen Autofahrern auf, da er zum einen sehr langsam unterwegs war und auf der Felge hinten rechts keinen Reifen drauf hatte.

Eine Polizeistreife konnte den 60-Jährigen in Höfen stehend antreffen und kontrollieren.

Die Beamten konnten bei ihm 1,4 Promille Atemalkoholgehalt feststellen und forderten bei ihm eine Blutentnahme an. Seinen Führerschein ist der Mann erstmal los.

Wie es zur Beschädigung der Bereifung kam, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Winnenden, Telefon 07195/694-0.

Der Autofahrer hatte auf der hinteren rechten Felge keinen Reifen mehr drauf.
Der Autofahrer hatte auf der hinteren rechten Felge keinen Reifen mehr drauf.  © Polizeipräsidium Aalen

Titelfoto: Polizeipräsidium Aalen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0