Mitten im Herbst: Der erste Schnee ist da!

Da muss sogar schon das Auto freigeräumt werden.
Da muss sogar schon das Auto freigeräumt werden.

Leipzig - Jetzt wird's richtig winterlich. In der Nacht zu Mittwoch hat es das erste Mal geschneit, in einigen Regionen sogar unter 300 Meter.

Die meisten Flocken gab es im Oberen Vogtland, im Westerzgebirge, in Oberfranken und im Thüringer Wald.

"Dass es bis ins Flachland schneit, haben wir nicht alle Jahre", sagt Meteorologe Christian Herold mit Verweis auf die Jahreszeit, denn ja, es ist erst Oktober!

Vor allem in Westsachsen sorgten starke Schneefälle für Feuerwehreinsätze und Unfälle. Auf der A72, A14 und A4 standen mehrere Lastwagen quer, außerdem gab es kleinere Unfälle, wie der Verkehrswarndienst Sachsen mitteilte.

Auf der A72 betraf das vor allem den Bereich Zwickau. Die A14 war von Döbeln bis nach Leipzig betroffen. Im Bereich Chemnitz kam es auf der A4 zu Behinderungen.

Rund um Zwickau waren nach Angaben des Verkehrswarndiensts zudem einige Straßen gesperrt, nachdem Bäume unter der Schneelast umgestürzt waren.

Die Feuerwehr musste zahlreiche umgeknickte Bäume beseitigen.

In Osterfeld in Sachsen-Anhalt habe es bis runter auf 246 Meter geschneit. Auch in den Morgenstunden des Mittwochs soll es laut Herold weiterschneien.

Der Deutsche Wetterdienst rechnet im Laufe des Mittwochvormittags mit fünf bis zehn Zentimetern Neuschnee in Regionen über 600 Meter.

Schnee im Oktober, vor allem im Mittelgebirge, komme häufiger vor, sagt er. Die niedrigen Temperaturen seien für die erste Oktoberhälfte aber sehr ungewöhnlich.

Etwa in Leipzig werden demnach am Mittwoch Höchsttemperaturen von nur vier Grad erwartet. Am wärmsten werde es in Deutschland am Bodensee und den Küstenregionen mit zehn Grad.

Vor allem im Erzgebirge hatten die Räumfahrzeuge viel zu tun.
Vor allem im Erzgebirge hatten die Räumfahrzeuge viel zu tun.
Ein Schnepflug bei der Arbeit in Annaberg-Buchholz.
Ein Schnepflug bei der Arbeit in Annaberg-Buchholz.
In Meerane fielen über Nacht etwa sechs Zentimeter Schnee.
In Meerane fielen über Nacht etwa sechs Zentimeter Schnee.
Auch in Chemnitz fiel ein wenig Schnee, der aber nicht lange liegen blieb.
Auch in Chemnitz fiel ein wenig Schnee, der aber nicht lange liegen blieb.
Annaberg-Buchholz.
Annaberg-Buchholz.
Im Vogtland.
Im Vogtland.
In Annaberg-Buchholz
In Annaberg-Buchholz
Viele Bäume knickten bei dem plötzlichen Wintereinbruch um.
Viele Bäume knickten bei dem plötzlichen Wintereinbruch um.
Zwönitz in Richtung Stollberg.
Zwönitz in Richtung Stollberg.
Auch bei Leipzig gab es über Nacht die ersten Schneeflocken.
Auch bei Leipzig gab es über Nacht die ersten Schneeflocken.

Fotos: Ralph Köhler, Frank Schmidt, Uwe Meinhold, Falk Esther, Klaus Jedlicka, Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0