Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

NEU

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

NEU

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.063

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.280
Anzeige
40

Winterurlaub unter der Lupe: Welche Trends zeichnen sich ab?

Der Winter steht kurz vor der Tür. Doch das ist kein Grund um schlechte Laune zu bekommen. Rund 20 Prozent aller Urlaube in Deutschland werden nämlich im Winter gemacht. Hier gibt es die neusten Trends. Mehr im Artikel

Deutschland - Winterurlaube machen rund 20 Prozent aller Urlaubsreisen der Deutschen aus. Wintersporturlaube und Fernreisen ins Warme sind dabei jedoch zusammengefasst. Da der Winter naht, werfen wir einen Blick auf die Details und dabei fällt auf, welche Rolle der Klimawandel tatsächlich spielt.

Übersicht: Was machen die Deutschen im Winter – und warum?

Rund 20 Prozent aller Urlaube in Deutschland werden im Winter unternommen. 
Rund 20 Prozent aller Urlaube in Deutschland werden im Winter unternommen. 

Es war wieder einmal soweit: Die Uhren wurden auf Winterzeit umgestellt – der kommende Winter ist damit kein fernes Schreckgespenst mehr, sondern steht praktisch schon vor der Haustür.

Für viele Deutsche ist das jedoch kein Grund für schlechte Laune. Ganz im Gegenteil: Nicht zuletzt wegen der geographischen Lage zieht es jährlich Millionen Bundesbürger in den Skiurlaub. Die Alpen beginnen im Süden der Republik, dazu kommen die vielen wintersporttauglichen Mittelgebirge von West bis Ost. Dennoch bleibt klar: Als beliebtestes Urlaubsland der Deutschen gilt im Winter Österreich, während die Schweiz und Italien auf den Plätzen folgen – und zwar mit steigender Tendenz. Dass diese Entwicklung naturwissenschaftliche Gründe hat, dazu später mehr.

Zunächst der Blick auf ein weiteres wichtiges Kriterium: Ähnlich wie viele andere ehemals exklusive Aktivitäten, etwa Golfen oder Kreuzfahrten, ist auch der Skiurlaub in der breiten Bevölkerung angekommen. Das ist unter anderem der einfachen Organisation zu verdanken, die durch das Internet weiter verbessert wurde. So können Interessierte den Winterurlaub bei SnowTrex buchen und den eigenen Aufwand damit in Grenzen halten. Dinge wie Unterkunft, Equipment, Skipass und Rabatte sind dort nämlich im Paket enthalten und kommen dem Wunsch nach Komfort während aller Urlaubsphasen (und dazu gehört auch die Vorbereitung) entgegen.

Da die Digitalisierung der Urlaubswelt erst am Anfang steht, gehen Experten davon aus, dass solche Angebote künftig die Regel sein werden. Für Urlauber bedeutet das ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und verlässliche Informationen zum Urlaubsziel.

Nicht zu unterschätzen: Klimawandel beeinflusst Auswahl der Urlaubsziele

Zu diesen Informationen gehört auch die sogenannte Schneesicherheit. In den vergangenen Jahren häuften sich die Meldungen von anhaltenden Schnee-Flauten, und das auch in Gebieten, die dieses Problem bislang nicht kannten. Besonders betroffen waren die deutschen Mittelgebirge, deren verhältnismäßig niedrige Lagen umso mehr auf kalte Wintertage angewiesen sind.

Diese befinden sich jedoch auf dem Rückmarsch und glaubt man der wissenschaftlichen Mehrheit, ist das kein kurzzeitiger Trend, sondern ein Fingerzeig in die Zukunft. Da die Folgen des Klimawandels schon heute spürbar sind, wirkt sich dies unmittelbar auf die Tourismusbranche aus: Höhere Lagen, wie man sie in den Alpen findet, rücken in der Beliebtheitsskala nach oben. Die Folge: Durch die steigende Nachfrage steigen auch die Preise und Buchungen in beliebten Regionen müssen immer früher erledigt werden.

Wohin bewegt sich der Wintersport in den nächsten Jahren?

Zu den beliebtesten Urlaubszielen im Winter gehören: Österreich, Schweiz und Italien.
Zu den beliebtesten Urlaubszielen im Winter gehören: Österreich, Schweiz und Italien.

In der Summe wird sich die Wintersportszene also auf weniger Gebiete konzentrieren als noch vor fünf bis zehn Jahren, während die Zahl der Winterurlauber keinesfalls abnimmt. In angesagten Hot-Spots, die sowohl klimatisch als auch infrastrukturell gut aufgestellt sind, wird folglich eine Menge los sein. Niedrigere Gebiete im erweiterten Umkreis solcher Orte können auf Mitnahmeeffekte hoffen, da die Skiregionen inzwischen immer besser miteinander verbunden werden.

Viele andere Tourismusregionen blicken dagegen eher pessimistisch in die Zukunft und können sich bei dieser Prognose auf offizielle Quellen stützen. So stellte das renommierte Wissenschaftsmagazin „Spektrum der Wissenschaft“ bereits vor zwei Jahren die Frage, ob der Wintersport vor dem Aus steht. Aktuelle Zahlen sprechen dagegen, doch klar ist, dass der Tourismus sehr empfindlich auf Veränderungen bei den Rahmenbedingungen reagiert.

Für einen kleinen Hoffnungsschimmer sorgten deswegen die jüngsten Meldungen, dass der kommende Winter womöglich der kälteste Winter seit Jahren werden könnte. Der kalte Oktober könnte ein Anzeichen für einen frühen Wintereinbruch gewesen sein, wie der erste Bodenfrost in Dresden unterstrich. Doch wie kalt der kommende Winter letztendlich wird, ist trotz des frühen Beginns schwer abzusehen. Optimisten dürfen sich also genauso verhalten wie in den vergangenen Jahren und die Unterkunft im Lieblingsort noch heute buchen.

Fotos: istock.com/Borut Trdina, istock.com/GabrielSchirm

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

6.478

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.053
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

2.816

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

2.480

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.383
Anzeige

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.119

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

5.147

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.569
Anzeige

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.246

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

20.097

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.746

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

8.681

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

1.824

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.115

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

975

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

15.632

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

6.919

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

6.753

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.358

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.776

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.596

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

1.995

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

6.653

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.283

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

4.959

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.376

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.359

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.355

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

6.716
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

7.751

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.133

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

10.481

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.058

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.271

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.229

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

7.991

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.863

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.544

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.553

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.431

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

6.344

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.861