So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

NEU

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

NEU

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

NEU

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

NEU

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

NEU
39

Winterurlaub unter der Lupe: Welche Trends zeichnen sich ab?

Der Winter steht kurz vor der Tür. Doch das ist kein Grund um schlechte Laune zu bekommen. Rund 20 Prozent aller Urlaube in Deutschland werden nämlich im Winter gemacht. Hier gibt es die neusten Trends. Mehr im Artikel

Deutschland - Winterurlaube machen rund 20 Prozent aller Urlaubsreisen der Deutschen aus. Wintersporturlaube und Fernreisen ins Warme sind dabei jedoch zusammengefasst. Da der Winter naht, werfen wir einen Blick auf die Details und dabei fällt auf, welche Rolle der Klimawandel tatsächlich spielt.

Übersicht: Was machen die Deutschen im Winter – und warum?

Rund 20 Prozent aller Urlaube in Deutschland werden im Winter unternommen. 
Rund 20 Prozent aller Urlaube in Deutschland werden im Winter unternommen. 

Es war wieder einmal soweit: Die Uhren wurden auf Winterzeit umgestellt – der kommende Winter ist damit kein fernes Schreckgespenst mehr, sondern steht praktisch schon vor der Haustür.

Für viele Deutsche ist das jedoch kein Grund für schlechte Laune. Ganz im Gegenteil: Nicht zuletzt wegen der geographischen Lage zieht es jährlich Millionen Bundesbürger in den Skiurlaub. Die Alpen beginnen im Süden der Republik, dazu kommen die vielen wintersporttauglichen Mittelgebirge von West bis Ost. Dennoch bleibt klar: Als beliebtestes Urlaubsland der Deutschen gilt im Winter Österreich, während die Schweiz und Italien auf den Plätzen folgen – und zwar mit steigender Tendenz. Dass diese Entwicklung naturwissenschaftliche Gründe hat, dazu später mehr.

Zunächst der Blick auf ein weiteres wichtiges Kriterium: Ähnlich wie viele andere ehemals exklusive Aktivitäten, etwa Golfen oder Kreuzfahrten, ist auch der Skiurlaub in der breiten Bevölkerung angekommen. Das ist unter anderem der einfachen Organisation zu verdanken, die durch das Internet weiter verbessert wurde. So können Interessierte den Winterurlaub bei SnowTrex buchen und den eigenen Aufwand damit in Grenzen halten. Dinge wie Unterkunft, Equipment, Skipass und Rabatte sind dort nämlich im Paket enthalten und kommen dem Wunsch nach Komfort während aller Urlaubsphasen (und dazu gehört auch die Vorbereitung) entgegen.

Da die Digitalisierung der Urlaubswelt erst am Anfang steht, gehen Experten davon aus, dass solche Angebote künftig die Regel sein werden. Für Urlauber bedeutet das ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und verlässliche Informationen zum Urlaubsziel.

Nicht zu unterschätzen: Klimawandel beeinflusst Auswahl der Urlaubsziele

Zu diesen Informationen gehört auch die sogenannte Schneesicherheit. In den vergangenen Jahren häuften sich die Meldungen von anhaltenden Schnee-Flauten, und das auch in Gebieten, die dieses Problem bislang nicht kannten. Besonders betroffen waren die deutschen Mittelgebirge, deren verhältnismäßig niedrige Lagen umso mehr auf kalte Wintertage angewiesen sind.

Diese befinden sich jedoch auf dem Rückmarsch und glaubt man der wissenschaftlichen Mehrheit, ist das kein kurzzeitiger Trend, sondern ein Fingerzeig in die Zukunft. Da die Folgen des Klimawandels schon heute spürbar sind, wirkt sich dies unmittelbar auf die Tourismusbranche aus: Höhere Lagen, wie man sie in den Alpen findet, rücken in der Beliebtheitsskala nach oben. Die Folge: Durch die steigende Nachfrage steigen auch die Preise und Buchungen in beliebten Regionen müssen immer früher erledigt werden.

Wohin bewegt sich der Wintersport in den nächsten Jahren?

Zu den beliebtesten Urlaubszielen im Winter gehören: Österreich, Schweiz und Italien.
Zu den beliebtesten Urlaubszielen im Winter gehören: Österreich, Schweiz und Italien.

In der Summe wird sich die Wintersportszene also auf weniger Gebiete konzentrieren als noch vor fünf bis zehn Jahren, während die Zahl der Winterurlauber keinesfalls abnimmt. In angesagten Hot-Spots, die sowohl klimatisch als auch infrastrukturell gut aufgestellt sind, wird folglich eine Menge los sein. Niedrigere Gebiete im erweiterten Umkreis solcher Orte können auf Mitnahmeeffekte hoffen, da die Skiregionen inzwischen immer besser miteinander verbunden werden.

Viele andere Tourismusregionen blicken dagegen eher pessimistisch in die Zukunft und können sich bei dieser Prognose auf offizielle Quellen stützen. So stellte das renommierte Wissenschaftsmagazin „Spektrum der Wissenschaft“ bereits vor zwei Jahren die Frage, ob der Wintersport vor dem Aus steht. Aktuelle Zahlen sprechen dagegen, doch klar ist, dass der Tourismus sehr empfindlich auf Veränderungen bei den Rahmenbedingungen reagiert.

Für einen kleinen Hoffnungsschimmer sorgten deswegen die jüngsten Meldungen, dass der kommende Winter womöglich der kälteste Winter seit Jahren werden könnte. Der kalte Oktober könnte ein Anzeichen für einen frühen Wintereinbruch gewesen sein, wie der erste Bodenfrost in Dresden unterstrich. Doch wie kalt der kommende Winter letztendlich wird, ist trotz des frühen Beginns schwer abzusehen. Optimisten dürfen sich also genauso verhalten wie in den vergangenen Jahren und die Unterkunft im Lieblingsort noch heute buchen.

Fotos: istock.com/Borut Trdina, istock.com/GabrielSchirm

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

NEU

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

NEU

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

NEU

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

NEU

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

NEU

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

NEU

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

NEU

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

2.442

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

2.817

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

2.130

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

4.373

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

18.400

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

3.179

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

6.255

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

4.111

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

6.548

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

6.371
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.048

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

403

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

28.708

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.271

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

1.758

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.116

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

8.609

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.179

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

1.744

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.212

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

14.838

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

5.728

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.701

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.267

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

4.683

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.215

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.558

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.308

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.705

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.494

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

5.514

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.639

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

6.862

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

14.514

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

9.124

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

5.696