Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

TOP

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

TOP

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

NEU

Das ist Deutschlands neues Comedy-Traumpaar

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
11.047

Bachmann will PEGIDA deutschlandweit vereinen

Dresden - Für heute 11 Uhr hat PEGIDA-Sprecherin Kathrin Oertel (36) zur ersten Pressekonferenz des Bündnisses geladen.
Lutz Bachmann und Kathrin Oertel bei der Pressekonferenz.
Lutz Bachmann und Kathrin Oertel bei der Pressekonferenz.

Dresden – Die Lage in Dresden ist angespannt: Nach den Terrorwarnungen und dem Demonstrationsverbot für das gesamte Stadtgebiet rückt die Sicherheitsfrage in den Mittelpunkt.

Am Montag 11 Uhr gab die PEGIDA in der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung ihre erste Pressekonferenz überhaupt. "Lutz Bachmann und Kathrin Oertel sind die Gastgeber, ich stelle nur den Raum zur Verfügung", distanzierte sich der Chef das Hauses, Frank Richter, zu Beginn gleich klar.

Wir wollen keine Revolution

"Der Grund warum wir heute hier sind... Wir wollen uns erklären, warum der Abendspaziergang abgesagt wurde", begann Kathrin Oertel. "Wir lassen uns nicht mundtot machen. Das Recht auf Versammlungs - und Meinungsfreiheit lassen wir uns nicht nehmen. Aber es sollte auch niemand zu Tode kommen..."

"Wir wollen keine Revolution, sondern ein anderes Verhältnis von Politik und Volk", so Oertel weiter.

Dann ergriff Lutz Bachmann ("Guten Tag, ich bin der Vorsitzende des PEGIDA e.V.") das Wort und verlas noch einmal sein Sechs-Punkte-Programm, das er schon letzten Montag bei der Demo vorgestellt hatte.

Keine Fragen zu privaten Dingen

Es wird in den nächsten Tagen noch weitere Gespräche mit der Politik geben, kündigte Kathrin Oertel an. Einige Fragen wurden dann gestattet. Wobei Frau Oertel gleich ankündigte, nichts zu privaten Dingen zu sagen.

Auf die Frage, wie es nächsten Montag weitergeht, sagt Bachmann: "Dazu können wir heute noch nichts sagen, damit sich die Gegenseite nicht auch vorbereiten kann." Er kritisierte weiterhin die deutschen Medien, dass dort ständig von "Anti-Islambewegung" die Rede sei, statt von "Anti-Islamisierung".

Zum Schlachtruf "Lügenpresse" sagt Kathrin Oertel, dass sich die Presse über den Begriff nicht zu wundern braucht, denn am Anfang der PEGIDA-Bewegung wurde viel "diffamiert". Journalisten sollten weniger in Kommentarform schreiben, sondern unabhänig und fair. "Ich hoffe, dass sich da was ändert!"

"Ich lade sie alle nach Leipzig ein!"

"Wo sehen Sie sich und die PEGIDA in einem Jahr", lautete eine Frage. Kathrin Oertel sagt: "Wir wollen das Vakuum zwischen Politik und Volk füllen. Wir haben nicht vor, weiterhin jeden Montag durch Dresden zu ziehen. Wir haben alle Berufe und Privatleben und auch noch etwas anderes zu tun." Statt dessen hoffe sie, dass sich die Politik wieder aufs Volk zu bewegt.

"Es wird nächsten Montag nach jetziger Einschätzung wieder eine Demonstration geben", sagt Lutz Bachmann. "Ich kann sie aber alle einladen, am Mittwoch erst einmal mit nach Leipzig zu kommen."

Etwas Verschwörung musste aber auch wieder sein. So unterstellte Bachmann, dass es Menschen gibt, die bei den Demonstrationen Plakate hochhalten mit z.B. rechtsradikalen Parolen: "Und ich staune immer wieder, dass genau in dem Moment ein Vertreter der Presse da ist und das fotografiert."

Eine Linie für ganz Deutschland

Mit Blick auf die vielen PEGIDA-Ableger in Deutschland sagt Bachmann: "Wir haben jetzt beschlossen, dass alle unsere Ableger in Deutschland ein Positionspapier unterschreiben müssen, sonst werden wir von ihnen abrücken." Ziel sei es, sich auf gemeinsame Ziele festzulegen.

So wolle man u.a. verhindern, dass sich rechtsextreme Tendenzen in der Bewegung breit machen und unkontrollierbar werden.

Die letzte Frage: "Wann hören sie auf, wann hatte ihre Aktion Erfolg?" Bachmann: "Die sechs Punkte, die wir jetzt haben sind nicht die letzten. Es wird noch weitere geben..."

Interview Prof. Werner Patzelt

Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt von der TU Dresden verfolgte die Pressekonferenz in der Landeszentrale für Politische Bildung.

Fotos: Stefan Ulmen; Ove Landgraf; Ben Sommer

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

NEU

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

NEU

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

NEU

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

NEU

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

NEU

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.318

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

4.576

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

4.441

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

7.323
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

5.950

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

9.587

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

3.643

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

414

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

970

Trauer um Astronaut John Glenn

1.220

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.049

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

4.662

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.148

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.671

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.181

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.126

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.103

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.289

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

4.912

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

8.383

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.000

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.046

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.207

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.041

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.336

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

10.602

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.625

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

2.329

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

384

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

2.894

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

10.343

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

290

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

4.482

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

6.574

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

10.307

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

4.139

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

6.666

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

6.026