Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

TOP

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

TOP

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

NEU

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.153
Anzeige
11.049

Bachmann will PEGIDA deutschlandweit vereinen

Dresden - Für heute 11 Uhr hat PEGIDA-Sprecherin Kathrin Oertel (36) zur ersten Pressekonferenz des Bündnisses geladen.
Lutz Bachmann und Kathrin Oertel bei der Pressekonferenz.
Lutz Bachmann und Kathrin Oertel bei der Pressekonferenz.

Dresden – Die Lage in Dresden ist angespannt: Nach den Terrorwarnungen und dem Demonstrationsverbot für das gesamte Stadtgebiet rückt die Sicherheitsfrage in den Mittelpunkt.

Am Montag 11 Uhr gab die PEGIDA in der Sächsischen Landeszentrale für Politische Bildung ihre erste Pressekonferenz überhaupt. "Lutz Bachmann und Kathrin Oertel sind die Gastgeber, ich stelle nur den Raum zur Verfügung", distanzierte sich der Chef das Hauses, Frank Richter, zu Beginn gleich klar.

Wir wollen keine Revolution

"Der Grund warum wir heute hier sind... Wir wollen uns erklären, warum der Abendspaziergang abgesagt wurde", begann Kathrin Oertel. "Wir lassen uns nicht mundtot machen. Das Recht auf Versammlungs - und Meinungsfreiheit lassen wir uns nicht nehmen. Aber es sollte auch niemand zu Tode kommen..."

"Wir wollen keine Revolution, sondern ein anderes Verhältnis von Politik und Volk", so Oertel weiter.

Dann ergriff Lutz Bachmann ("Guten Tag, ich bin der Vorsitzende des PEGIDA e.V.") das Wort und verlas noch einmal sein Sechs-Punkte-Programm, das er schon letzten Montag bei der Demo vorgestellt hatte.

Keine Fragen zu privaten Dingen

Es wird in den nächsten Tagen noch weitere Gespräche mit der Politik geben, kündigte Kathrin Oertel an. Einige Fragen wurden dann gestattet. Wobei Frau Oertel gleich ankündigte, nichts zu privaten Dingen zu sagen.

Auf die Frage, wie es nächsten Montag weitergeht, sagt Bachmann: "Dazu können wir heute noch nichts sagen, damit sich die Gegenseite nicht auch vorbereiten kann." Er kritisierte weiterhin die deutschen Medien, dass dort ständig von "Anti-Islambewegung" die Rede sei, statt von "Anti-Islamisierung".

Zum Schlachtruf "Lügenpresse" sagt Kathrin Oertel, dass sich die Presse über den Begriff nicht zu wundern braucht, denn am Anfang der PEGIDA-Bewegung wurde viel "diffamiert". Journalisten sollten weniger in Kommentarform schreiben, sondern unabhänig und fair. "Ich hoffe, dass sich da was ändert!"

"Ich lade sie alle nach Leipzig ein!"

"Wo sehen Sie sich und die PEGIDA in einem Jahr", lautete eine Frage. Kathrin Oertel sagt: "Wir wollen das Vakuum zwischen Politik und Volk füllen. Wir haben nicht vor, weiterhin jeden Montag durch Dresden zu ziehen. Wir haben alle Berufe und Privatleben und auch noch etwas anderes zu tun." Statt dessen hoffe sie, dass sich die Politik wieder aufs Volk zu bewegt.

"Es wird nächsten Montag nach jetziger Einschätzung wieder eine Demonstration geben", sagt Lutz Bachmann. "Ich kann sie aber alle einladen, am Mittwoch erst einmal mit nach Leipzig zu kommen."

Etwas Verschwörung musste aber auch wieder sein. So unterstellte Bachmann, dass es Menschen gibt, die bei den Demonstrationen Plakate hochhalten mit z.B. rechtsradikalen Parolen: "Und ich staune immer wieder, dass genau in dem Moment ein Vertreter der Presse da ist und das fotografiert."

Eine Linie für ganz Deutschland

Mit Blick auf die vielen PEGIDA-Ableger in Deutschland sagt Bachmann: "Wir haben jetzt beschlossen, dass alle unsere Ableger in Deutschland ein Positionspapier unterschreiben müssen, sonst werden wir von ihnen abrücken." Ziel sei es, sich auf gemeinsame Ziele festzulegen.

So wolle man u.a. verhindern, dass sich rechtsextreme Tendenzen in der Bewegung breit machen und unkontrollierbar werden.

Die letzte Frage: "Wann hören sie auf, wann hatte ihre Aktion Erfolg?" Bachmann: "Die sechs Punkte, die wir jetzt haben sind nicht die letzten. Es wird noch weitere geben..."

Interview Prof. Werner Patzelt

Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt von der TU Dresden verfolgte die Pressekonferenz in der Landeszentrale für Politische Bildung.

Fotos: Stefan Ulmen; Ove Landgraf; Ben Sommer

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

NEU

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

NEU

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

NEU

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

6.474
Anzeige

Wo ist die 12-Jährige Chantal? Neue Spur führt zu einem Mann

1.503

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

3.668

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.307
Anzeige

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

1.630

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

2.275

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

4.557

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

3.475

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

1.514

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

5.344

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

1.845

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

5.367

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

4.491

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

3.738

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

5.593

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.371

Hundebesitzerin schreibt diesen bösen Aushang, und der hat es in sich

10.584

Mitten in der Innenstadt! Linienbus fängt Feuer und brennt komplett aus

7.610

Elfjähriger wird nach 120 Kilometern von Polizei gestoppt

4.459

Zug entgleist nahe Bahnhof: Ein Toter und mehrere Verletzte

5.711

Schreckliches Drama: Mutter ersticht neunjährigen Sohn - Suizid scheitert

8.698

Betrunkener schläft unter der Dusche ein und überschwemmt Wohnhaus

3.181

120 Ü-Eier geklaut! Zeuge ertappt Dieb

358

Zoll beschlagnahmt sechs Kilo Pferdepenisse am Flughafen

4.804

Ist das unser Ende? Forscher entdecken Alptraum im All

55.695

27 Herzattacken in 24 Stunden: Wie konnte der Mann das überleben?

3.691

15 Tote und 25 Verletzte! Schwerer Busunfall in Argentinien

1.100

Olympia-Turmspringer tot am Becken-Grund entdeckt

7.986

Betrunkener randaliert im Rettungswagen und will damit losfahren

2.718

Diese US-Rapperin hat ein komplett neues Gesicht!

5.493

Transfer im Sommer? RB will wohl BVB-Profi Ginter holen

1.648

Sila Sahin zeigt sich halbnackt bei Instagram

4.736

Pilot bekommt Herzinfarkt! Tourist stirbt bei Ballon-Absturz

8.841

"Habt ihr keine Augen im Kopf?" Gesuchter Täter beleidigt Polizei auf Facebook

8.797

Junger Mann fällt ins Gleisbett! Zug reißt Bein ab

6.280

Mann lädt Helfer auf ein Bier ein und wird fies beklaut

3.976

So sieht es aus, wenn ein Model ein Haus umbaut

1.828

Wegen Hitler! Veganes Café kassiert heftigen Shitstorm

5.769