Will Smith singt den offiziellen Song für die WM 2018 Top Bis 33 Grad und heftige Gewitter! So geht das Wetter weiter Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.737 Anzeige +++ Liveticker Relegation Aue - KSC +++ TOOOOR! Bertram zum Dritten: 3:1 für Aue! Top Live
1.616

„Wir retten Sachsens Ruf“ auf der größten Reisemesse

Dresden/Berlin - Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin gilt als die wichtigste Reisemesse der Welt. 10.000 Aussteller aus 190 Ländern ziehen allein 110.000 Fachbesucher an.
Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) gilt als wichtigste Reisemesse der Welt.
Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) gilt als wichtigste Reisemesse der Welt.

Von Dominik Brüggemann

Dresden/Berlin - Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin gilt als die wichtigste Reisemesse der Welt. 10.000 Aussteller aus 190 Ländern ziehen allein 110.000 Fachbesucher an.

Hier werden vom 9. bis 13. März Geschäfte abgeschlossen, neue Attraktionen angepriesen und Touristen angelockt. Für Sachsen (60 000 Tourismusbeschäftigte, 7,4 Milliarden Euro Umsatz im Tourismus) ist die Messe ein Pflichttermin.

Doch in diesem Jahr haben die 60 Aussteller einen richtig schweren Stand: Der „PEGIDA-Effekt“, Ausländerangriffe und brennende Flüchtlingsheime haben Sachsens Image mächtig geschadet.

In Dresden sanken die Übernachtungszahlen deutscher Touristen um rund 5 Prozent, in Sachsen gingen sie um 1,4 Prozent zurück. Auf einer 1000 Quadratmeter großen Gemeinschaftsfläche wollen Sachsens Touristiker die Vorzüge des Freistaats hervorheben.

Veronika Hiebl (46, Foto li.), Volker Bremer (54).
Veronika Hiebl (46, Foto li.), Volker Bremer (54).

Im Fokus steht das Leitbild „Sachsen - Spüre die Natur“. Auch gegen das gesunkene Image soll vorgegangen werden. Wie das gelingen soll, erklären Sachsens führende Tourismusprofis und verantwortliche Politiker:

Hans Jürgen Goller (64), Chef der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen hat schon die Problemjahre nach dem Hochwasser 2002 koordiniert: „Eine eigene Imagekampagne bringt wenig, solange die Probleme noch vorhanden sind.“ Deshalb setzt er auf die Reisequalität, will um jeden einzelnen Gast kämpfen. „Jeder Gast, der vorbeikommt, ist ein Botschafter eines anderen Sachsens.“

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) reagiert verschnupft auf die miesen Tourismuszahlen. Vor allem Dresden musste aufgrund des „Pegida-Effekts“ sinkende Übernachtungszahlen hinnehmen.

„Geht in dieser Stadt der Virus um, dann bekommt auch ganz Sachsen eine Grippe“, so Dulig. Er will mehr Geld in die Tourismuswerbung stecken, das Auslandsgeschäft stärken.

v. li.: Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP), Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) und Bettina Bunge (48).
v. li.: Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP), Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (42, SPD) und Bettina Bunge (48).

Veronika Hiebl (46), Geschäftsführerin beim Tourismusverband Erzgebirge, will Ängste ausräumen: Niemand sollte alle Sachsen über einen Kamm scheren.

„Wir appellieren, unserer wunderschönen Region eine Chance zu geben, die Gastfreundschaft unter Beweis zu stellen. Menschen aus aller Welt mit Herzlichkeit zu begegnen, ist unsere Antwort auf Aktionen gegen Flüchtlinge, die seit Monaten leider das Bild Sachsens prägen.“

Bettina Bunge (48), Chefin der Dresden Marketing GmbH, sagt vor dem ITB-Auftritt: „Uns ist die aktuelle Aufmerksamkeit Dresdens bewusst und wir haben uns auf entsprechende Fragen vorbereitet. Wir werden authentisch, offen und sympathisch für unsere Stadt werben und alle Fragen beantworten, die mögliche Sorgen und Vorurteile aus dem Weg räumen helfen.“

Hans Jürgen Goller (64).
Hans Jürgen Goller (64).

Volker Bremer (54), Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, hat noch Hoffnung: „Es bleibt abzuwarten, ob sich unsere potenziellen Gäste vom derzeit schlechten Sachsen-Image beeinflussen lassen.“ Leipzig sei traditionell eine weltoffene und gastfreundliche Handels- und Kulturstadt, so Bremer. Bei Anfragen von besorgten Bürgern soll offen auf die aktuelle Situation in Leipzig eingegangen werden.

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP) fährt selbst zur ITB, sieht Dresden weiterhin als eines der attraktivsten Städtereiseziele in Europa.

„Ich möchte dafür werben, nach Dresden zu kommen, sich Dresden und seine Sehenswürdigkeiten anzuschauen und sich selbst ein Bild zu machen von einer Stadt, in der Gäste herzlich willkommen sind“, sagt er. Gegen das gesunkene Image führt er neue Kulturangebote wie den Kulturpalast und das Kraftwerk Mitte an.

Foto: dpa/Inga Kjer, Steffen Füssel, Holm Helis, Roger Petzsche, Petra Hornig, Eric Münch, dpa/PaulZinken

Großstadtrevier-Schauspielerin Renate Delfs ist tot Top Mordkommission ermittelt: Hat eine 54-Jährige ihren Mann (✝65) auf dem Gewissen? Neu Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 9.325 Anzeige Rentner schlägt Neunjährige mit Gehhilfe krankenhausreif Neu Tod von Star-DJ Avicii: So stellt sich seine Familie die Beerdigung vor Neu Mann steuert Auto absichtlich in Bordell: Frau lebensgefährlich verletzt Neu Mehrere Autofahrer rasen in Blitzer: Der Grund ist ärgerlich Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! Anzeige Doch keine Trennung? Denisé nimmt Pascal plötzlich in Schutz Neu Aziz Bouhaddouz von St. Pauli bei der WM dabei! Neu Gerda über GNTM: "Mit 16 oder 17 wäre ich kaputt gegangen" Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 10.950 Anzeige Putin, Trump oder der Papst? Kuriose Wette wegen Özil und Gündogan Neu Vom Rapper zum Tierquäler? Gzuz verpasst Schwan eine Ohrfeige Neu
Sie lebt in ständiger Angst! Sara Kulka von Trauma heimgesucht Neu Schwer verletzt! Hund beißt Jungen (7) ins Gesicht Neu Schüsse auf Autobahn: Porsche-Fahrer ballert auf anderes Auto Neu "Miserable Mutter!" Jan Leyk schießt gegen Bonnie Strange Neu Fünf Jahre Inzest-Hölle: Die Anklage gegen diesen Mann ist unfassbar Neu Versuchte Vergewaltigung: Mann folgt Frau aus Bus, erst ein Hund stoppt ihn Neu Kein Scherz mehr: Liebes-Aus bei Ex-GNTM-Kandidatin Sally! Neu 26-Jähriger betankt Auto: Kurz darauf steht er in Flammen Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.222 Anzeige Frau schleppt 11 Kilo Drogen über die Grenze 1.134 Hebammen schwanger: Kreißsaal muss schließen! 960 Nase schleift auf Rollbahn: Airbus entgeht nur knapp Inferno 1.120 Vier Jahre Knast! Maßregelvollzug-Patient hat Mädchen missbraucht 631 Mann rastet in Flugzeug aus und pinkelt vor den restlichen Passagieren plötzlich los 1.417 Horror-Fund: Blut fließt aus Altkleidercontainer! 8.471 Nach Bundesliga-Relegation: Zoff zwischen Labbadia und Anfang! 1.323 Chemikalie ausgelaufen: Gefahrgut-Laster baut Unfall auf Autobahn 1.056 Nur mit Handgepäck in die USA? Lufthansa macht's möglich 97 Schweden rüstet sich: Regierung liefert Broschüre für Kriegsfall 942 Hoppla! Model verliert Kleid auf dem Roten Teppich und steht halbnackt da 4.085 Champions League im TV? So sieht die Verteilung der Spiele bald aus 1.212 Beendet ein Sicherheitszentrum die Gewalt zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus? 183 Horror-Fund auf Rügen: Tourist (73) treibt tot im Teich! 2.073 Frau springt ins Gleisbett und wird von S-Bahn überrollt: Tot 565 Schwerkranker an Überdosis Morphin gestorben? Jetzt wendet sich das Blatt 1.120 Belogen und betrogen? Schwangere Denisé gibt offenbar Ehe-Aus bekannt! 9.656 Update Soldat vergewaltigte kleinen Jungen, nun legt er Revision ein 1.363 Präsident Steinmeier ehrt Dunja Hayali für Kampf gegen Rassismus mit Bundesverdienstkreuz 368 22-Jähriger gesteht: Zwei Prostituierte grausam getötet! 1.197 Freispruch! Überraschendes Urteil im Prozess gegen Marineausbilder 769 Mischung aus "Star Wars" und "Abfangjäger": Polizei stoppt irren Radfahrer 1.800 20-Jähriger flüchtet unter Drogen mit dem Auto, bis er an einen Tunnel kommt 1.893 Gift auf Pausenbrot: Wollte ein 56-Jähriger weitere Kollegen töten? 611 Rehkitze werden bei Unfall aus Bauch ihrer Mama gerissen und überleben! 957 Schlag gegen Kinderpornografie-Netzwerk: 80.000 Kontakte festgestellt 851 Erzieher missbraucht jahrelang Heim-Kinder 953 Muss ich zahlen, wenn mir im Supermarkt etwas kaputt geht? 1.949