"Wir sind das Volk" - Leipziger demonstrieren am Sonntag

Das Veranstaltungsfoto bei Facebook.
Das Veranstaltungsfoto bei Facebook.

Leipzig - In Leipzig geht am Sonntag eine bisher unbekannte Initiative auf die Straße: Die Organisatoren haben für 19 Uhr eine Kundgebung auf dem Nikolaikirchhof mit anschließendem Aufzug über den Ring bei der Stadtverwaltung angemeldet.

Die Initiative trägt den Titel „Wir Sind Das Volk Demo 89“.

Wie groß der Zuspruch am Abend sein wird, bleibt abzuwarten. Bei Facebook haben sich bisher 8 Personen für die Veranstaltung angemeldet, zudem geht am Montag auch wieder LEGIDA in Leipzig auf die Straße.

Im sozialen Netzwerk wurde das Veranstaltungsfoto von Chris G. hochgeladen, darauf steht: "Wahrheit offen aussprechen. Die Nazikeule ist meist das einzige Argument, womit viele kommen, um dich mundtot zu machen, weil ihnen deine Meinung nicht passt. So ähnlich fing es bei den Nazis auch an! Ich lasse mir die Wahrheit und meine Meinung nicht verbieten und sage sie auch öffendlich! (...)."

Eine ähnliche Veranstaltung kursiert ebenfalls im Netz. Beide Bewegungen laden um 19 Uhr zur Nikolaikriche.

In einer Stellungnahme erklärte einer der Organisatoren gegenüber "LVZ-online": „Ziel dieser Friedlichen Demonstration soll es sein ähnlich wie Legida/Pegida etwas zu ändern, nur das wir Punkte dazugenommen haben die uns wichtig sind, und sich nicht direkt an die Ausländischen Mitbürger richten.“

Fotos: Ralf Seegers, facebook


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0