Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

Top

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

Neu

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

Neu

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.925
Anzeige
17.251

Wir sind die Alternative zu PEGIDA - und erklären warum!

Dresden/Plauen - Seit ein paar Wochen mobilisiert die Protestbewegung "Wir sind Deutschland" Tausende Menschen. Sie wollen eine Alternative zu PEGIDA sein. Hier erklären die Gründer wie und warum.
Plauen (li.) will eine Alternative zu PEGIDA (re.) bieten.
Plauen (li.) will eine Alternative zu PEGIDA (re.) bieten.

Dresden / Plauen - Der gebürtige Plauener Michael Oheim ist der Gründer der Aktion "Wir sind Deutschland" (WsD), die seit vergangenem August immer sonntags im Vogtlandkreis Tausende versammelt.

Am Sonntag, den 29. November, wird die Initiative erstmals in Dresden auf dem Theaterplatz demonstrieren. Quasi eine Konkurrenz zur Dresdner PEGIDA. Doch was unterscheidet die beiden Bewegungen?

"Angefangen hat es mit einer Facebook-Gruppe. Ich war ärgerlich über die politische Situation und die mediale Berichterstattung“, erklärte Oheim.

Dazu gehöre nicht nur das Thema Flüchtlinge, auch wenn es einen Schwerpunkt bilde. "Die unfairen Meldungen über Russland, die Waffenexporte und dass die USA Atomwaffen in Deutschland stationieren“, zählt er weitere Punkte auf, die ihn und die anderen bewegten.

Das alles findet sich auch bei der fremden- und islamfeindlichen PEGIDA, die immer montags durch Dresden läuft. Doch mit denen will Oheim nichts zu tun haben.

Tilo Eckardt (li.), Michael Oheim (M.) und Oliver Gottsmann: Chefs von "Wir sind Deutschland".
Tilo Eckardt (li.), Michael Oheim (M.) und Oliver Gottsmann: Chefs von "Wir sind Deutschland".
  • „Wir betrachten uns als Alternative zu PEGIDA und wollen nicht an der Politik vorbei demonstrieren, sondern gemeinsam an Veränderungen arbeiten“, erklärt er.
  • Plakate und Fahnen sind bei den Demonstrationen in Plauen unerwünscht. In die rechte Ecke will man sich nicht drängen lassen.
  • Damit auch am Mikrofon nichts schiefgeht, müssen Redner ihre Manuskripte vorher einreichen.
  • „Wir wollen die Regierung nicht stürzen, aber es gibt im Moment keine Partei, die man wählen könnte“, sagt Oheim. Mehr Menschlichkeit, mehr Transparenz und einen direkten Kontakt zu den Vertretern des Volkes – das sieht er als Gegenmittel zu einer grassierenden Politikverdrossenheit.
  • Ziel von "Wir sind Deutschland" ist es, bald bei Wahlen anzutreten, um Einfluss auf die Politik zu nehmen.
Mehrere tausend Menschen gehen in Plauen bei "Wir sind Deutschland" auf die Straße.
Mehrere tausend Menschen gehen in Plauen bei "Wir sind Deutschland" auf die Straße.

Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (55, FDP) spricht von einer guten Zusammenarbeit mit WsD. „Die Demonstrationen bilden den Durchschnitt der Bürger und der Region ab und heben sich qualitativ von anderen Städten ab“, sagt der Liberale. Er selbst habe einige Veranstaltungen besucht.

In welche Richtung sich WsD entwickelt, ist nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Hendrik Träger (34) zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer einzuschätzen. „Im Moment wirken sie weniger aggressiv als Pegida.“ Zum Teil erinnere ihn die Stimmung in Plauen an den Wendeherbst 1989.

Die Organisatoren müssten mit den politischen Vertretern gemeinsam nach Lösungen suchen. „Dadurch können sie sich von den bloßen Unmutsbekundungen bei Pegida abgrenzen. Denn davon brauchen wir keinen weiteren Ableger“, sagt Träger.

Das WsD-Konzept könne dagegen auch in anderen Städten funktionieren. Anfragen aus Zwickau, Bautzen oder Frankfurt am Main gibt es laut Oheim schon – und täglich kämen neue aus anderen Städten hinzu.

Er hofft auf die Demonstrationsfreudigkeit der PEGIDA-Bewegten. Zwar distanziere man sich davon grundsätzlich, „aber nicht von den Bürgern, die berechtigte Forderungen formulieren und mangels Alternativen diese Aufmärsche unterstützt haben“.

Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer hat Verständnis für "Wir sind Deutschland".
Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer hat Verständnis für "Wir sind Deutschland".

Fotos: dpa

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

6.714

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

4.614

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

11.401
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

9.562

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

5.196

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

5.601

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.118
Anzeige

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

5.798

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

5.826

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.418

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.279
Anzeige

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.656

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

5.046

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.879
Anzeige

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.775

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.645

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

7.145

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

6.452

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.428

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.864

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

7.515

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.881

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.241

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.728

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.257

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.499

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.594

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

4.108

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.985

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.505

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.388

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.469

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

7.430

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

5.097

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

11.123

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.949

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

20.037
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.744

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

5.077

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.784

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.618

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.464

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.086

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.827

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.827

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

3.022

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.807

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

993

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

12.218

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.309

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.770

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.483

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

15.470

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.031
Update