Wird diese Dresdnerin „Germanys Next Topmodel“?

Ihr Opa hat die Dresdnerin Cindy (21) auf die Idee fürs Modeln gebracht - vor allem für ihn will sie etwas aus sich machen. Die Teilnahme bei „GNTM“ soll der erste Schritt in die richtige Richtung sein.
Ihr Opa hat die Dresdnerin Cindy (21) auf die Idee fürs Modeln gebracht - vor allem für ihn will sie etwas aus sich machen. Die Teilnahme bei „GNTM“ soll der erste Schritt in die richtige Richtung sein.

Von Juliane Bauermeister

Dresden - Model-Mama Heidi Klum (42) wirft wieder ihr Netz aus und sucht die Schönste im Land. Am Donnerstag startet die 11. Staffel „Germanys next Topmodel“, und unter den Kandidatinnen ist auch eine Dresdnerin.

Die hübsche Turnerin heißt Cindy, ist 21 Jahre alt und macht mit, weil ihr Opa sie darum gebeten hat. „Er ist der wichtigste Mensch in meinem Leben. Für ihn würde ich alles tun. Er sagte zu mir: ‚Komm, mach das! Du sollst mehr aus Dir machen!‘ - und darum bin ich hier.“ Aus Liebe zu ihren Großeltern hat sich Cindy sogar das Hochzeitsdatum der beiden aufs Handgelenk tätowieren lassen.

Außerdem ist die hübsche Brünette sehr sportlich und ein großer Fußballfan: „Ich würde gerne einmal Jerome Boateng treffen, weil er mein Lieblingsfußballspieler ist und in meinem Lieblingsverein spielt.“

Donnerstag können wir ab 20.15 Uhr auf Pro7 mitverfolgen, wie sich Cindy vor der GNTM-Jury schlägt. An Heidi Klums Seite sind in diesem Jahr Creative Director Thomas Hayo (46) und Designer Michael Michalsky (48).

Cindy weiß ganz genau, womit sie punkten kann: „Ich bin wandelbar, sehr ehrgeizig und ich kann auf Knopfdruck 120 Prozent geben.“ Wir drücken Dir ganz fest die Daumen, Cindy!

Fotos: ProSieben/Stefan Hobmaier