Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

TOP

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.316

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

6.349

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

1.332

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.793
Anzeige
11.034

Wirklich? Auf Autoscout gibt's ein Space-Shuttle zu kaufen

Sie planen, auf den Mars zu ziehen? Dann ist der SpaceShuttle das komfortabelste – und derzeit einzige – Raumfahrzeug, das Ihnen diesen Traum erfüllt. Und das wird gerade auf Autoscout angeboten.
Wer auf den Mars will, braucht ordentlich Antrieb. Hier das Hinterteil eines Space-Shuttles (Symbolbild).
Wer auf den Mars will, braucht ordentlich Antrieb. Hier das Hinterteil eines Space-Shuttles (Symbolbild).

Köln - In 56 Tagen zum Mars! Damit peilt ein Autoscout24-User ein gänzlich ungewöhnliches Angebot an. Das Space-Shuttle vom Typ IZH 2715! Doch ist das wirklich ernst gemeint?

"Sie planen, auf den Mars zu ziehen? Dann ist der SpaceShuttle das komfortabelste – und derzeit einzige – Raumfahrzeug, das Ihnen diesen Traum erfüllt", schreibt der Anbieter auf der Seite des digitalen Auto-Händlers.

Die Daten: Zwei Türen, 18.900 Kilo Nutzlast, Außenfarbe Grau, 1358 PS, Wegfahrsperre inklusive. Immerhin, denn bei einem Preis von schlappen 160.490.746 Euro dürfte dem neuen Besitzer jede kostenlose Sicherheitsvorkehrung nur Recht sein.

Nutzlos wird die Wegfahrsperre allerdings, wenn's tatsächlich Richtung Mars geht. Der soll laut Beschreibung "bei optimalen Bedingungen innerhalb von 56 Tagen" zu erreichen sein.

Ein User bietet auf der Plattform "Autoscout24" ein Space-Shuttle für schlappe 160.490.746 Euro an (Symbolbild).
Ein User bietet auf der Plattform "Autoscout24" ein Space-Shuttle für schlappe 160.490.746 Euro an (Symbolbild).

Wem beim Gedanken an die beinahe zwei Monate andauernde Flugzeit schon jetzt der Magen knurrt, dem sei gesagt: Gehungert werden muss nicht!

Denn "für das leibliche Wohl an Bord sorgt die 'Deadakitchen': Eine vollautomatische Küche, die Sie ganz nach Ihrem Gusto programmieren können." Oder man platziert einfach einen weltraumerprobten Koch auf einem der zwölf verfügbaren Sitzplätze.

Bleibt noch die Frage nach Komfort und Interieur. Und auch da beruhigt der Shuttle-Anbieter auf Autoscout: "Komfortable Features wie die Premiumausstattung mit Edelstahl-Endrohren und die titangraue Hochglanz-Lackierung mit Perleffekt verleihen der Deadalus das nötige Prestige. Zahlreiche Sicherheitsfeatures sorgen für kontinuierliches Wohlbefinden und schnelle Reaktionen, falls es zu intergalaktischen Zwischenfällen kommen sollte."

Apropos Sicherheit! Die ist im Weltall ein besonders heikles Thema. Man denke nur an Apollo 13 oder der missglückten Landung der Raumfähre Columbia. Doch auch hierfür weiß der in der Nähe von Köln sitzende Händler eine Lösung.

Dem Preis inbegriffen ist nämlich eine Jahresmitgliedschaft im "Allgemeinen Deutschen Raumfahrer-Club" (ADRC next generations). Die verspricht bei einer Panne "binnen weniger Tage vor Ort" zu sein.

Spätestens jetzt sollte klar sein: Beim Space-Shuttle-Angebot schwingt mehr Witz als Ernst mit.

Fotos: Imago

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

5.163

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.160

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.129
Anzeige

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.515

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

5.726

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.161
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

1.960

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.543

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.661

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.094

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

474

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.092

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.280

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

12.325

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

3.997

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

8.192

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.466

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.000

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

3.982

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.314

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.667

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

442

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.526

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

339

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.498

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

3.863

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.182

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.760

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.202

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.186

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

18.984

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.974

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

13.689

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

10.787

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

9.969

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.722

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.743

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.650

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

6.168

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.101

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

7.707

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.688