Terrorgefahr: Deutschland will die Grenzkontrollen erneut verlängern

TOP

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

NEU

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

NEU

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
33

Wirklich nur harmloser AKW-SCHUTT?

Dresden/Wilsdruff - Erste Trümmer des Atomkraftwerks Stade sind im Dörfchen Grumbach gelandet. Für die beunruhigten Bürger ließ das Umweltministerium noch mal die Strahlenwerte nachmessen.
Mit dem Geigerzähler gegen die Angst: Messung des Schutts vom Atomkraftwerk Stade.
Mit dem Geigerzähler gegen die Angst: Messung des Schutts vom Atomkraftwerk Stade.

Von Eric Hofmann

Dresden/Wilsdruff - Harmloser Schutt oder Gesundheitsgefahr für ein ganzes Dorf? Gestern kamen die
ersten Trümmer des Atomkraftwerks Stade im Dörfchen Grumbach an. Für die beunruhigten Bürger ließ das Umweltministerium noch mal nachmessen, doch die Protestierer boykottierten und rufen zur Demo auf.

Kurz nach acht Uhr bog der orangefarbene Laster auf die Deponie bei Grumbach ein - gegenüber der Einfahrt eine Menschentraube: „Wir halten hier seit Sonntag ununterbrochen eine Mahnwache“, sagte Ludwig Hahn (47). „Doch um neun brechen wir hier ab.“ Denn genau für diese Zeit waren sie auf die Deponie geladen, um eine Ladung für die Strahlenmessung auszusuchen.

„Da machen wir nicht mit“, so Hahn. „Wer sagt denn, dass nicht erst im letzten Laster etwas Gefährliches ist?“ Und so zog kein Mitglied der Bürgerinitiative die Probe aus den insgesamt 22 „Bigbags“, sondern eine Radio-Reporterin.

Währenddessen erläuterte E.ON-Sprecherin Almut Zyweck (42), warum der Schutt über 500 Kilometer durch Deutschland gefahren wurde: „Wir haben überall in Niedersachsen angefragt“, sagt sie. „Doch die haben den Schutt, teilweise aus Image-Gründen, nicht genommen. Also haben wir unseren Radius erweitert.“

Doch die Suche geht weiter, denn auch Amand-Deponie-Betreiber Rainer Dietze (69) will keinen Schutt mehr: „Die 40 Euro pro Tonne“, sagt er „sind das ist doch das ganze Theater nicht wert.“ Also bleibt es bei den 700 Tonnen, die bereits im Vertrag stehen.

Das Umweltministerium wollte die Wogen trotzdem glätten und ließ öffentlich ausmessen. Vor Ort legte Thomas Heinrich (51) den Geigerzähle an: „Bis zu 10,5 Impulse pro Sekunde“, sagte er. „Auf dem Asphalt sind es 15.“ Ein Impuls ist, wenn ein Atom zerfällt und dabei Strahlung absondert.

Für die genau Messung kam nun aber AKW-Schrott und zum Vergleich ein Haufen Erde zum „Verein für Kernverfahrenstechnik und Analytik Rossendorf“. Ergebnis hier: Der Bauschutt strahlt sogar weniger als die Vergleichserde, könnte uneingeschränkt freigegeben werden.

Doch was ist nun mit den weiteren Tonnen? „Da vertrauen wir unseren Kollegen in Niedersachsen“, sagt Heinrich vom Ministerium.

Bürger rufen zum Protest auf

Die Bürgerinitiative hält nichts von den Messungen und will am 19. September erneut gegen den Müll demonstrieren.
Die Bürgerinitiative hält nichts von den Messungen und will am 19. September erneut gegen den Müll demonstrieren.

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

NEU

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

NEU

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

NEU

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

NEU

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

NEU

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

NEU

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

7.411

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

2.060

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

931

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

3.246

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

2.509

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

900

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

7.163

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

6.327

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

9.583

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.185

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

4.159

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

7.836

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

506

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.948

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

12.497

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.997

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.364

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.104

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.925

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.474

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.950

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.170
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

264

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.477

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.033

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.010

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.505

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.625

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.389

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.437

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.971

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

546

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

759

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.085

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.956

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.923

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.537