Um feiern zu gehen! 17-Jährige lässt Baby sterben

Neu

Chaoten stürmen Spielfeld in Kiel: St-Pauli-Spieler stoppen Vermummte

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

2.129
Anzeige

Gericht erklärt: Mietpreisbremse verfassungswidrig!

Neu
935

Wirtschaft: Das Jahr wird gut - oder sogar besser

Dresden - Sachsen exportiert so viel wie nie! Doch damit nicht genug: Im neuen Jahr will der Freistaat neue Absatzmärkte erschließen – vor allem im Osten.
Sachsen ist Autoland. Bis zum 3. Quartal 2015 wurden Kfz-Erzeugnisse im Wert von mehr als 14 Millionen Euro exportiert.
Sachsen ist Autoland. Bis zum 3. Quartal 2015 wurden Kfz-Erzeugnisse im Wert von mehr als 14 Millionen Euro exportiert.

Dresden - Russland, Klimavertrag und das Internet der Dinge: All das könnte für die sächsische Wirtschaft 2016 wichtig werden, meint Peter Nothnagel (59), Chef der Wirtschaftsförderung Sachsen.

MOPO24: Wie lief das Wirtschaftsjahr 2015 für Sachsen?

Peter Nothnagel: Sehr gut! Die Unternehmen entwickeln sich gut. Interessanterweise halten sich die Firmen aber aktuell deutschlandweit bei Investitionen zurück. Da ist die spannende Frage, ob sie das 2016 nachholen. Wir hoffen, dass das neue Jahr wirtschaftlich genauso gut oder sogar noch besser wird.

MOPO24: Gab es auch Probleme?

Peter Nothnagel: Was zum Beispiel den Export nach Russland betrifft, war es kein gutes Jahr. Da haben wir 12 Prozent eingebüßt, aus zwei Gründen. Grund eins: Die russische Wirtschaft schwächelt durch Rubelkurs und Ölpreis. Und Punkt zwei: Das Embargo, das europaweit abgesprochen ist, schlägt sich natürlich auch auf unsere Firmen nieder.

Wir hoffen darauf, dass sich die politische Lage stabilisiert und die Sanktionen wegfallen können. Unsere sächsischen Unternehmen sind willens, in Russland Geschäfte zu machen.

Im Jahr 2016 will Wirtschaftsförderer Peter Nothnagel (59) Sachsen vor allem auf dem asiatischen Kontinent in Stellung bringen.
Im Jahr 2016 will Wirtschaftsförderer Peter Nothnagel (59) Sachsen vor allem auf dem asiatischen Kontinent in Stellung bringen.

MOPO24: Könnte der Pariser Klimavertrag die sächsischen Geschäfte künftig beflügeln?

Peter Nothnagel: Selbstverständlich. Fahren Sie mal nach China. Da werden Sie sehen, wie oft da die Luft schlecht ist. Das ist für uns eine Chance. Man tut da was Gutes und macht noch ein Geschäft dabei.

MOPO24: Heißt das, die Umweltbranche wird im neuen Jahr besonders boomen?

Peter Nothnagel: Klar ist, durch den Klimawandel wird natürlich besonders die Branche der Umwelt- und Energietechnik profitieren. Da sind wir dann auch beim Maschinen- und Anlagenbau. Wenn man Maschinen herstellt, die 20 Prozent weniger Energie verbrauchen, ist das ein Kaufargument.

Das gleiche gilt auch für die Mobilität. Wer Autos baut, die wirklich sauberer sind als die anderen, verkauft langfristig besser. Das zieht sich wirklich überall durch.

Nothnagel sieht die Zukunft der sächsischen Mikroelektronik-Unternehmen im Internet der Dinge.
Nothnagel sieht die Zukunft der sächsischen Mikroelektronik-Unternehmen im Internet der Dinge.

MOPO24: Also wird die sächsische Wirtschaft 2016 weiter wachsen?

Peter Nothnagel: Ich bin als Prophet nicht geeignet, sonst wär ich Millionär. Aber im Bereich Mobilität hoffen wir, dass das aktuelle Abgasproblem kompensiert wird. Beim Maschinen- und Anlagenbau hoffen wir, dass sich das Verhältnis zu Russland normalisiert.

Bei der Mikroelektronik glauben wir daran, dass es mittelfristig durch das Internet der Dinge einen neuen Markt gerade auch für sächsische Unternehmen geben wird.

MOPO24: Internet der Dinge?

Peter Nothnagel: Heißt, ein Tablet hat einen Mikroprozessor, ein Computer hat mindestens einen, im Auto sind zig davon. In Zukunft wird auch in der Glühbirne ein Schaltkreis sein oder im Blutdruckmessgerät.

Und alle diese Geräte werden eine eigene Intelligenz haben und sich untereinander vernetzen. Zu so etwas
läuft die Entwicklung bei Globalfoundries. Die werden solche Schaltkreise hoffentlich bald in großen Stückzahlen bauen und verkaufen.

Unternehmen hoffen auf neue Märkte im Osten

Ministerpräsident Stanislaw Tillich wirbt seit Jahren in Asien für Sachsen - hier 2010 in der Mongolei.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich wirbt seit Jahren in Asien für Sachsen - hier 2010 in der Mongolei.

Sachsen exportiert so viel wie nie. Bereits im dritten Quartal 2015 schreiben die Unternehmen mit 29,5 Millionen Euro ein Ausfuhrplus von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Wichtigste Exportländer sind und bleiben China (4,2 Mio. Euro), die USA (3,5 Mio. Euro) und das Vereinigte Königreich (1,7 Mio. Euro). Doch damit nicht genug: Im neuen Jahr will der Freistaat neue Absatzmärkte erschließen – vor allem im Osten.

„Wir wollen mal wieder versuchen in der Ukraine Aktivitäten anzubahnen, ebenso in den baltischen Staaten Estland,
Litauen und Lettland“, erklärt Peter Nothnagel von der Wirtschaftsförderung Sachsen.

Weitere große Ziele sind die Kaukasus-Region und Zentralasien. „In Russland sind wir traditionell stark vertreten. Aber wir wollen uns auch drumherum mal umsehen – Aserbaidschan, Turkmenistan, Kasachstan.“ Erste Kontakte wurden bereits geknüpft.

Kuba öffnet sich langsam. Da scharrt das Autoland Sachsen doch gleich mal mit den Hufen - immerhin gibt´s auf der Insel viele alte Autos.
Kuba öffnet sich langsam. Da scharrt das Autoland Sachsen doch gleich mal mit den Hufen - immerhin gibt´s auf der Insel viele alte Autos.

Außerdem auf der Agenda: die Mongolei. Im Mittelpunkt stehen hier die Bereiche Bergbau sowie Anlagen- und Maschinenbau.

Behilflich dabei sind noch die Beziehungen aus DDR-Zeiten. „Viele unserer Unternehmer verstehen Russisch und haben keine Angst vor diesen Ländern. Und auch die Menschen in den ehemaligen Staaten der Sowjetunion sehen uns mit großer Sympathie“, meint Nothnagel.

Durch ihre internationale Öffnung wieder in den Fokus gerückt sind Kuba und der Iran. „Besonders der Iran hat mittelfristig viel Potenzial. Aber das dauert noch einige Jahre. Umso wichtiger ist es für uns, jetzt schon die Saat
zu säen.“

Fotos: PR/Sächsische Staatskanzlei, dpa/Jan Woitas, Thomas Kretschel, Michael Kappeler, Kairopress

Was steckt hinter diesem brutalen Prügel-Video?

Neu

Angst vor plötzlichem Herztod: Diese App rettet Leben!

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

84.090
Anzeige

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Neu

Gefährliche Orte im Visier: Videoüberwachung kommt "zeitnah"

Neu

Kurz nach der Hochzeit: Schock-Diagnose für Kader Loth!

Neu

Baby-Alarm bei Jörn Schlönvoigt: Das ist der Geburtstermin!

2.308

TAG24 sucht genau Dich!

59.732
Anzeige

Kunde mit Hausverbot läuft mit Papiertüte über Kopf in Supermarkt

1.169

ARD schmeißt Tatort aus dem Programm!

8.739

Edona James hat Brustkrebs! Ist ihre Umwandlung dran schuld?

939

Erneut Weltkriegsbombe gefunden: Flughafen-Autobahn wird gesperrt

1.778

Was hat dieser Photoshop-Fail zu bedeuten?

1.754

Auf Weingut! Mann trinkt Schwefelsäure aus Weinflasche und stirbt

1.251

Familienvater zerstört vor Wut eigene Küche - Nachbarin ruft Polizei

1.291

Ausmaße unterschätzt! Lkw zerstört Torbogen

1.849

Nach mehrfachem Mord: Berliner Polizei nimmt mutmaßliche IS-Anhänger fest

2.103

56-Jähriger sticht 89 Mal auf Mitbewohner ein!

1.344

Altmaiers Vorschlag: Lieber Nicht-Wähler als AfD-Wähler!

1.056

Biker stirbt nach heftigem Crash mit Lkw

3.920

Zu viel Internet-Konkurrenz: Toys 'R' Us ist pleite

4.930

Flüchtlingskind findet 14.000 Euro in U-Bahn und macht damit das!

2.936

48 Flüchtlinge büxen aus und keiner will nach ihnen suchen?

2.532

Möchtegern-Fan? Oliver Pocher disst Martin Schulz

1.720

Passanten finden Neugeborenes auf offener Straße

16.065
Update

"Ich bin ein Scheißtyp, der alles verkackt": Was will Simon Gosejohann damit sagen?

536

Mann kackt in Warenregal und flüchtet

16.203

U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt: Sind die 23 Insassen noch an Bord?

2.393

Worüber er rappt, könnte Euch irgendwann alle betreffen!

933

Serienkrimineller nach tagelanger Flucht von Polizei gefasst

169

Bachelorette Jessica wieder Single? Dieses Bild gibt Aufschluss

2.076

Melania Trump stinksauer: Sprachschule wirbt mit ihrem Portrait

524

Rammstein machen Schluss? Jetzt spricht die Band!

2.728

Nahmen die mutmaßlichen Brandstifter diese Werbung zu ernst?

720

Vater von Knut tot: Eisbär Lars eingeschläfert

1.307

Albtraum! Sechsmal das gleiche Kleid bei Hochzeit

3.908

So offen steht Ex-BTN-Star Anne Wünsche zu ihren Komplexen

982

41-jähriger Sohn soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

1.615

Mehrere Granaten bei Militärpolizei explodiert: Soldat förmlich zerrissen

4.423

17-Jähriger sucht W-Lan und stürzt aus dem Fenster

1.739

So witzig reagiert die Polizei auf den Einbruch in ihr Präsidium

2.595

AfD-Ordner nimmt unliebsamen Gast in den Schwitzkasten

3.221

Tödlicher Unfall: Radfahrerin von Laster überrollt

5.189

Ärzte dachten, sie wäre schwanger: Frau kämpft nach Spinnenbiss um ihr Leben

5.642

Auf diesem Bild versteckt sich etwas: Siehst du es?

3.040

Biker beim Sterben gefilmt: Polizei jagt Gaffer mit Dashcam-Video

2.212

Besoffener legt sich zum Schlafen ins Gleisbett und wird von Zug überrollt

4.196

Warum liegt hier ein Panzer im Straßengraben?

8.674

SPD-Chef: Flüchtlinge wollen null Toleranz mit kriminellen Ausländern

2.163

63-Jährige soll Angela Merkel in Torgau mit Regenschirm angegriffen haben

4.722

Condor schnappt sich Air-Berlin-Lücke für Flüge in die Karibik

1.851

Was, wenn hunderte Touris vor ihrem Haus feiern, Michael Michalsky?

1.121

Räuber schreckt nicht vor brutalem Überfall auf Rollator-Oma (75) zurück

384

Playboy-Model wird von ihren großen Brüsten beim Joggen k.o. geschlagen

7.471

War die Polizei Schuld an der Eskalation bei AfD-Gegendemo?

3.653