Konferenz mit Olaf Scholz und Robert Habeck: Es geht um die Energieversorgung!

Bad Saarow - Energieversorgungssicherheit in Zeiten von Krisen und Klimawandel, Transformation und die Gewinnung von Fachkräften: Das sind Schwerpunktthemen des ostdeutschen Wirtschaftsforums in Bad Saarow (Brandenburg), welches am Sonntag beginnt.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Grüne, M.) und Bundeskanzler Olaf Scholz (63, SPD, r.) werden zu einer Wirtschaftskonferenz in Brandenburg erwartet.
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Grüne, M.) und Bundeskanzler Olaf Scholz (63, SPD, r.) werden zu einer Wirtschaftskonferenz in Brandenburg erwartet.  © Kay Nietfeld/dpa

Zur Eröffnung wird Bundeskanzler Olaf Scholz (63, SPD) sprechen. Seine Rede hat nach Angaben der Veranstalter den Titel "Transformation gestalten".

Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Verwaltung wollen bis Dienstag die Chancen und Herausforderungen aktueller Transformationsprozesse diskutieren.

Neben Scholz wird am Sonntag unter anderem auch der Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider (46, SPD), sprechen.

Mitteldeutsche Tafeln müssen Preise anheben, Kunden empört: "Das ist frech!"
Wirtschaft News Mitteldeutsche Tafeln müssen Preise anheben, Kunden empört: "Das ist frech!"

Am Montag wird Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (52, Grüne) auf der Wirtschaftskonferenz erwartet, am Dienstag spricht dort Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (60, SPD).

Das ostdeutsche Wirtschaftsforum gibt es seit 2016.

Titelfoto: Kay Nietfeld/dpa

Mehr zum Thema Wirtschaft News: