NRW: Jeder vierte Erwerbstätige arbeitet an Wochenenden

Düsseldorf - Jeder vierte Erwerbstätige in Nordrhein-Westfalen hat 2019 regelmäßig oder ständig am Wochenende gearbeitet.

In Nordrhein-Westfalen hat 2019 jeder vierte Erwerbstätige regelmäßig oder ständig am Wochenende gearbeitet (Symbolbild).
In Nordrhein-Westfalen hat 2019 jeder vierte Erwerbstätige regelmäßig oder ständig am Wochenende gearbeitet (Symbolbild).  © Nicolas Armer/dpa

Das seien 2,2 Millionen der 8,8 Millionen Erwerbstätigen ab 15 Jahren gewesen, teilte das Landesamt für Statistik (IT.NRW) am Dienstag mit.

46,6 Prozent der Selbstständigen und 23,3 Prozent der Angestellten arbeiteten demnach regelmäßig am Wochenende.

Samstagsarbeit ist dabei weiter verbreitet als Sonntagsarbeit: Während fast ein Viertel (24,4 Prozent) der Erwerbstätigen vergangenes Jahr regelmäßig samstags arbeiteten, waren es sonntags nur 12,4 Prozent.

Regelmäßig an beiden Wochenendtagen arbeiteten 11,4 Prozent. Dabei war der Anteil im Gastgewerbe mit 62 Prozent am höchsten.

Auch in der Landwirtschaft, Kultur, Unterhaltung und Erholung waren mehr als die Hälfte der Erwerbstätigen regelmäßig am Wochenende beruflich tätig.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Wirtschaft News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0