Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

So sieht die Donald-Trump-Puppe aus.
So sieht die Donald-Trump-Puppe aus.

Wisconsin - Chuck Williams, ein 56 Jahre alter Mann beschäftigt sich bereits seit 30 Jahren damit, Skulpturen verschiedener Persönlichkeiten und Spielzeuge anzufertigen. Seine neueste Erfindung, eine Donald-Trump-Puppe die ein bösartiges Zerrbild des mächtigsten Amerikaners ist.

Das zwölf Zentimeter große "Spielzeug" sieht nicht gerade lieblich aus. Die Puppe trägt die Orginal-Trump-Tolle, ist komplett nackt und besitzt nur einen sehr kleinen und geradezu durchsichtigen Penis.

Das Besondere am kleinen Troll ist, dass er ein Smartphone in der rechten Hand hält und damit bereits fertig zum Twittern ist. Schließlich gibt der neue US-Präsident auch im richtigen Leben gern seine Meinung auf dem sozialen Netzwerk zum Besten.

Gegenüber HuffingtonPost.com erklärt der Puppen-Macher, dass auch er von der Wahl des 70-Jährigen zum Präsidenten überrascht wurde.

Er gibt offen zu, dass er den Präsidenten mit dieser Art "Karikatur" aufziehen wollte, schließlich hat er dem Mini-Donald extrem kleine Hände verpasst. Bereits jetzt gibt es die ersten dieser Trolle zu kaufen, mit einer Kickstarter-Kampagne möchte der Erfinder die Produktion der Mini-Trumps weiter vorantreiben.

Ein solches Exemplar soll 25 Dollar kosten. Für Kinder ist die Troll-Version von Donald Trump eher nicht geeignet. Diese sollten sich vielleicht lieber mit einem Original-Troll, der in den 90er Jahren beliebt war, vergnügen.