Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

NEU

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

NEU

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

NEU

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

NEU
8.533

TV-Professor sagt: Die Menschheit schafft sich ab!

Spannende Frage: Der bekannte Astrophysiker Harald Lesch (56), bekannt durch seine TV-Sendung, zieht in seinem aktuellen Buch Bilanz und fragt: "Schaffen wir uns allmählich selbst ab, wenn wir so weiter machen?"
Der "TV-Wissenschaftler" Harald Lesch hinterfragt "uns alle" in seinem Buch.
Der "TV-Wissenschaftler" Harald Lesch hinterfragt "uns alle" in seinem Buch.

München - Der beliebte Astrophysiker Harald Lesch (56), bekannt durch seine unterhaltsame TV-Sendung, fragt: "Schaffen wir uns allmählich selbst ab, wenn wir so weiter machen?"

Schon sechs Jahre lang moderiert Harald Lesch auf ZDFneo die viertelstündige Sendung "Leschs Kosmos" - seit 2013 dann "Frag den Lesch". 

Dabei geht's fast immer um wissenschaftliche Themen, die Lesch nicht ohne ein Augenzwinkern für uns leicht zugänglich und angenehm locker aufbereitet. 

Seit September nun gibt's ein Buch von Lesch, das sich um die wichtige Frage dreht: "Energiehunger und virtuelles Kapital treiben einen zerstörerischen Kreislauf an. Außerdem werden wir immer mehr."

Wie kommen wir aus diesem Teufelskreis raus?

Also 520 spannende Seiten rund um die Menschheit, bzw. den Menschen, der kontinuierlich am Ast sägt, auf dem er sitzt... Geologen, Biologen, Meteorologen und Philosophen stellen die These auf, dass wir bereits im Menschzeitalter angekommen sind. 

Die knappe These lautet: Abgesehen von Asteroideneinschlägen oder Ausbrüchen von Supervulkanen hat niemand das Leben auf dem Erd-Planeten so stark beeinflusst wie der Mensch selbst. Das sitzt!

"Die Menschheit schafft sich ab", 520 Seiten über das "Menschenzeitalter".
"Die Menschheit schafft sich ab", 520 Seiten über das "Menschenzeitalter".

Erst seit dem 21. Jahrhundert aber nehmen wir uns das Thema zu Herzen, und wir wissen, dass wir alle was ändern müssen...

Der Klappentext zum Buch erläutert es ausführlich: "Seit 4,5 Milliarden Jahren zieht die Erde ihre Bahn um die Sonne. Das Leben gesellte sich später dazu und seit rund 160.000 Jahren der aufrecht gehende Homo sapiens. Mit Ackerbau und Viehzucht, Rodungen und Bewässerung griff er rund um den Globus in die Natur ein, vermehrte sich und besiedelte selbst entlegenste Gegenden.

Immer tiefere Spuren hinterließ das 'Anthropozän', das Menschenzeitalter, in den letzten 2.000 Jahren.

Wissenschaft und Technik nahmen seit der Industrialisierung die Erde in den Griff. Sei es die Ausbeutung der Bodenschätze, die Verpestung der Lufthülle, die Veränderung des Klimas, Wasserverschmutzung bis zur Kernspaltung und einer Wohlstands-Verschwendungssucht. Energiehunger und virtuelles Kapital treiben einen zerstörerischen Kreislauf an. Außerdem werden wir immer mehr. Wie kommen wir aus diesem Teufelskreis raus?"

Gibt es Hoffnung? Oder bleibt dieser Pessimismus? Treffen sich zwei Planeten. Der eine: "Oh, du siehst aber schlecht aus." Der andere: "Ich habe Menschen!" ... "Das geht vorbei."

Fotos: Imago, PR

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

1.603

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

623

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.035

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

2.873

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

1.981

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

2.585

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

1.073

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

2.726

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

2.160

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

2.514

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

15.171

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

3.619

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

9.670

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

1.963

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

391

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

15.965

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.076

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

5.124

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

5.769

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

3.817

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

6.395

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

23.167

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.061

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

7.731

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

5.365

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

7.828

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.315
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.298

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

487

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

34.486

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.546

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.117

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.406

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

10.578

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.571

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.105

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.619

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.234

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.105

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.867

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.396

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.113

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.340