Stark alkoholisiert: 58-jährige verursacht Doppel-Unfall an Tankstelle

An einer Tankstelle in Wittenberg sorgte eine betrunkene 58-jährige für Aufregung. (Symbolbild)
An einer Tankstelle in Wittenberg sorgte eine betrunkene 58-jährige für Aufregung. (Symbolbild)

Wittenberg - An einer Tankstelle sorgte am Donnerstagnachmittag eine 58-jährige Frau für einen schweren Unfall. Sie rammte zuerst eine Servicestation mit ihrem Opel, kollidierte dann mit einer Zapfsäule.

Anscheinend war die Frau stark alkoholisiert gewesen, als sie an die Total-Tankstelle in der Dessauer Straße fuhr. Wie die "MZ" berichtet, wurden bei einer Atemkontrolle 2,58 Promille bei ihr festgestellt. Die Polizei ordnete daraufhin eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein der Betrunkenen sicher.

Bis jetzt steht noch nicht fest, auf welche Höhe sich der Schaden beläuft, den die 58-jährige angerichtet hat. Verletzt wurde niemand.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0