Auto bei Horror-Unfall zerfetzt: 18-Jähriger in Lebensgefahr

Wittorf – Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist im Landkreis Rotenburg mit dem Auto gegen einen Baum geprallt und aus dem Wagen geschleudert worden.

Das Bild zeigt, mit welcher Wucht der das Auto gegen den Baum prallte.
Das Bild zeigt, mit welcher Wucht der das Auto gegen den Baum prallte.  © Polizeiinspektion Rotenburg

Der junge Mann wurde bei dem Unfall am frühen Freitagmorgen lebensgefährlich verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Der 18-Jährige sei gegen 4 Uhr mit seinem BMW zu schnell auf der Bundesstraße 440 zwischen Rotenburg und Wittorf unterwegs gewesen, als er von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.

Bei dem Aufprall wurde er aus dem Wagen geschleudert. Andere Verkehrsteilnehmer fanden den Verletzten nach der Kollision in einem Straßengraben.

Die Bundesstraße 440 wurde an der Unfallstelle gesperrt.

Der Wagen ist nach dem Unfall komplett verbogen.
Der Wagen ist nach dem Unfall komplett verbogen.  © Polizeiinspektion Rotenburg

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0