Besuchermagnet: Heute rennen 1000 Hunde um den Sieg

Waldshut-Tiengen - In der Schwarzwaldgemeinde Todtmoos im Kreis Waldshut beginnen am Samstag (9 Uhr) die diesjährigen internationalen Schlittenhunderennen.

Seit 1975 gibt es das jährliche Schlittenhunderennen in Todtmoos. (Archivbild)
Seit 1975 gibt es das jährliche Schlittenhunderennen in Todtmoos. (Archivbild)  © DPA

Zu der zwei Tage dauernden Veranstaltung werden nach Angaben der Organisatoren rund 8000 Zuschauer erwartet.

Es gehen 145 Hundeführer aus sieben Nationen mit insgesamt 1000 Hunden an den Start. Die Tiere müssen in verschiedenen Kategorien und mit unterschiedlichen Gespannen Schlitten über den Schnee ziehen.

Sie legen dabei pro Rennen laut Veranstalter fünf bis 24 Kilometer zurück. Das Spektakel ist ein Besuchermagnet.

In Todtmoos werden seit 1975 jährlich Schlittenhunderennen organisiert. Im vergangenen Jahr waren die Rennen mangels Schnee abgesagt worden. In diesem Jahr können sich die Veranstalter über winterliches Wetter freuen.

Den Angaben zufolge liegen auf der Rennstrecke im Schwarzwald knapp 60 Zentimeter Schnee.

Dieses Jahr müssen sich die Tiere durch knapp 60 Zentimeter tiefen Schnee kämpfen. (Archivbild)
Dieses Jahr müssen sich die Tiere durch knapp 60 Zentimeter tiefen Schnee kämpfen. (Archivbild)  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0