Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
Top
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
Top
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
Top
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
Neu
21.753

Jetzt ist klar, wo der Münchner Amokläufer seine Waffe her hatte

München - Jetzt ist klar, wo der Amoktäter von München seine Waffe her hatte: Berichten der Süddeutsche Zeitung zufolge, kaufte sich David S. die "Glock 17" im Internet, genauer: im Darknet.
Nachdem die Ermittler die Wohnung des Amokläufers untersuchten, ist klar, wo er die Waffe gekauft hatte: im Darknet.
Nachdem die Ermittler die Wohnung des Amokläufers untersuchten, ist klar, wo er die Waffe gekauft hatte: im Darknet.

München - Der Amoktäter von München hat sich nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" bei seiner Tat stärker am norwegischen Massenmörder Anders Behring Breivik und dem Amokläufer von Winnenden orientiert als bislang bekannt.

Er war nach Informationen des Blattes selbst nach Winnenden gefahren, hatte sich dort umgesehen und Fotos an den Tatorten gemacht. Das bestätigte die Polizei auf einer Pressekonferenz am Sonntag.

Am Freitag, dem Tag des Münchner Amoklaufs mit zehn Toten, hatte sich die norwegische Bluttat zum fünften Mal gejährt.

Bei der Tatwaffe vom Typ Glock 17 und einem Kaliber von neun Millimetern, mit der der 18-jährige Münchner Einzeltäter am Freitagabend neun Menschen und dann sich selbst erschoss, handelt es sich dem Bericht zufolge um eine Theaterwaffe, die zunächst unscharf und später wieder gebrauchsfähig gemacht wurde.

Der Täter schoss 57 Mal als er am und im OEZ Amok lief.
Der Täter schoss 57 Mal als er am und im OEZ Amok lief.

Die Waffe trage ein Prüfzeichen aus der Slowakei, der Täter habe sie sich aus dem Darknet beschafft, wo sich Internetnutzer fast unerkannt bewegen können. Dies wurde auf der Pressekonferenz von der Polizei bestätigt.

Laut der Ermittler hat er 57 Mal mit der Waffe geschossen. Es wurden am Toatort 58 Projektile festgestellt. 57 stammen aus der Waffe des Täters und eine aus einer Polizeiwaffe. Damit sei definitiv ausgeschlossen, dass mehr als ein Täter geschossen haben.

Bei der Durchsuchung seines Elternhauses fanden die Ermittler ärztliche Unterlagen, die auf Angststörungen und Depressionen hinweisen. Er befand sich deshalb sowohl in stationärer und ambulanter Behandlung und nahme offenbar Medikamente.

Der Facebook-Account, mit dem er mehr Opfer zu dem Mc Donalds Restaurant locken wollte, hatte er doch nicht gehackt, sondern er hatte eine Fake-Profil angelegt.

Update 21:56 Uhr: Die Polizei hat einen Freund des Amokläufers von München als mutmaßlichen Mitwisser festgenommen. Gegen den 16-Jährigen werde wegen Nichtanzeigens einer Straftat ermittelt, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Der Jugendliche habe sich nach der Tat vom Freitagabend bei der Polizei gemeldet. Bei einer erneuten Vernehmung habe er sich in Widersprüche verwickelt.

Fotos: dpa

Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
Neu
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
Neu
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
Neu
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
Neu
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
Neu
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.580
Anzeige
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
Neu
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
Neu
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
Neu
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
Neu
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
Neu
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
Neu
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
Neu
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
Neu
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
Neu
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
Neu
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
Neu
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
Neu
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
Neu
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
Neu
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
820
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
980
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
822
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.467
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
4.990
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
2.980
Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
11.813
Update
Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
6.939
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.693
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.634
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
43.814
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
6.014
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
449
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
1.042
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
2.224
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
3.146
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
4.315
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.940
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
8.902
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
4.335
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
2.112
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.764
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
2.262
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
5.226
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
6.049
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
2.605
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
9.270
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
1.003
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
1.319
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
5.573
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.555
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
4.289
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
3.383