Tausende Enten und Rammstein: Das geht am Wochenende in Thüringen

An diesem Wochenende kann Thüringen nicht das wärmste Wetter bieten, aber dafür viele Veranstaltungen, die Groß und Klein glücklich machen werden.

Altstadtfrühling

Erfurt - "Hereinspaziert zum Erfurter Altstadtfrühling" heißt es wieder auf dem Erfurter Domplatz. Ein attraktives Volksfest erwartet die Besucher mit einer Mischung aus Spannung, Nervenkitzel und Spaß für die ganze Familie – täglich von 14 bis 22 Uhr, samstags und sonntags sogar schon um 11 Uhr.

Auf dem Domplatz findet auch auch in diesem Jahr wieder ein Riesenrad zum Altstadtfrühling.
Auf dem Domplatz findet auch auch in diesem Jahr wieder ein Riesenrad zum Altstadtfrühling.  © DPA

Rammstein

Neustadt/Orla - Selten sind Lesungen im Wotufa-Saal in Neustadt an der Orla immer, aber die Lesung am Samstag ist etwas wirklich besonders. Denn der Autor ist niemand anderes, als der Rammstein-Keyboarder "Flke"! Er wird sein zweites Buch vorstellen und gibt darn Einblicke in das Leben als Bandmitglied. Los geht's um 19 Uhr.

Flake ist Mitglied von Rammstein, wird am Samstag sein neues Buch präsentieren.
Flake ist Mitglied von Rammstein, wird am Samstag sein neues Buch präsentieren.  © DPA

Rund ums Ei

Gotha - Wie man ein Osterei perfekt verziert, zeigen Thüringer Eiermaler am Wochenende auf Schloss Friedenstein. Neben normalen Hühnereier, werden auch Enteneier und Eier von Gänsen, Straußen, Nandus, Wachteln und Fasanen bunt bemalt. Besuchen kann man die Eiermalen an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr.

Tausende Eier hängen in jedem Jahr an der Osterkrone in Berga. Auch auf Schloss Friedenstein kann man viele Eier sehen.
Tausende Eier hängen in jedem Jahr an der Osterkrone in Berga. Auch auf Schloss Friedenstein kann man viele Eier sehen.  © DPA

Erfurter Entenrennen

Erfurt - Das traditionelle Erfurter Entenrennen wird zum 26. Mal am Sonntag auf der "wilden Gera" stattfinden und verspricht wieder ein absolutes Highlight zu werden! In diesem Jahr werden wieder bis zu 6.000 bunt bemalte und verzierte Enten versuchen, sich den schnellsten Weg durch die Gera zu bahnen.

Der Start des Rennens ist traditionell um 11 Uhr im Luisenpark. Der Zieleinlauf ist je nach Strömungsgeschwindigkeit gegen 12 Uhr an der Krämerbrücke. Wer seine Ente starten lassen will, der kann sie von 9 Uhr bis 10.30 Uhr im Luisenpark abgeben.

Tausende Enten werden auch in diesem Jahr auf den Gera schwimmen.
Tausende Enten werden auch in diesem Jahr auf den Gera schwimmen.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0