Hier ist was los! Neun Tipps für ein schönes Wochenende

Das wird ein Wochende! Die Wetterfrösche versprechen uns freundliches Spätsommerwetter mit jeder Menge blauem Himmel. Für alle, die nicht zuhause bleiben müssen, heißt das: Brüder zur Sonne, zur Freiheit - nix wie raus! Und wo was los ist, erfahrt Ihr hier!

Windbergfest

Freital - Am Fuße des Windberges feiert Freital traditionell das Windbergfest. Mit Bewegung auf der Erlebnissportmeile im Stadion des Friedens geht’s ab 11 Uhr richtig fit los. Im Parkgelände Burgker Straße befindet sich der Kinder-Showpark mit Disko und Clown Bumbalo (ab 14 Uhr). Monika Hauff & Klaus-Dieter Henkler singen ab 15.30 Uhr im Festzelt, ab 19 Uhr legt dort DJ Happy Vibes auf. Eintritt: frei.

 
   © Daniel Förster

"Lampenfieber" im Opernhaus

Chemnitz – Im Chemnitzer Opernhaus (Theaterplatz 2) hebt sich am Sonnabend der Vorhang zur ersten Premiere der neuen Spielzeit. „Lampenfieber – It’s Showtime“heißt das Ballett, das in einer bunte Revue legendäre Tänze aus den Sälen der europäischer Metropolen zeigt. Dabei dürfen Charleston, Jazzdance und Rock’n’Roll nicht fehlen. Los geht es um 19 Uhr, Restkarten gibt es an der Abendkasse ab 14 Euro.

 
   © Theater Chemnitz/ Dieter Wuschanski

Drachenboote auf dem Filzteich

Schneeberg – Am Sonnabend sind auf dem Filzteich in Schneeberg die Wikinger los, beim 10. Drachenbootrennen. Pünktlich zum Ausklang der Sommersaison stechen bei dem spannenden und lustigen Spektakel die Drachenboot-Rennkanuten in See um den 10. Silberstrom-Pokal zu gewinnen. Los geht es ab 9 Uhr, mittags wird im Teich "abgebadet" und gegen 15 UHr ist die Siegerehrung mit einer anschließenden Party.

  
    © PR/Stadtanzeiger Schneeberg

Innovationskraftwerk Reick

Dresden - Die DREWAG veranstaltet von 10 bis 16 Uhr einen Tag der offenen Tür der Ausbildung im Innovationskraftwerk Dresden-Reick (Liebstädter Straße 1). Beim Blick hinter die Kulissen können der Batteriespeicher, die Photovoltavikanlage und die Wärmespeicher besichtigt werden. Nebenbei wird über Ausbildungsmöglichkeiten informiert. Eintritt: frei.

 
 

Chemnitzer Modenächte

Chemnitz – Vier Laufstege, 43 Modeschauen und drei Styling-Lounges: Die Chemnitzer Innenstadt lädt wieder zur großen Modeparty bei den „Chemnitzer Modenächten“ ein. Mit 60.000 bis 80.000 Besuchern sind sie das größte Mode-Event Sachsens. Die Veranstaltungen starten am Sonnabend um 10 Uhr und die Geschäfte in der Innenstadt haben bis 22 Uhr geöffnet.

 
   © Uwe Meinhold

Hammond Eggs beim Jazzfest

Chemnitz – Der Ratskeller Chemnitz lädt am Sonnabend zum 24. Chemnitzer Jazzfest mit Hammond Eggs feat. Peter Weniger ein. Bei seinem Konzert will die Band um Peter Weniger den legendären Sound der Hammond-B3-Gitarre in die Gegenwart holen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es für 20 Euro/ ermäßigt 15 Euro.

 
 

Party im Hochland

Dresden - Im Schönfelder Hochland wird gefeiert. Das Hochlandfest bietet ein buntes Programm für Jung und Alt. Auf der Bühne (Südstraße) wird 11 Uhr das Bierfass angestochen, bevor ab 11.45 Uhr die Zwillinge Claudia & Carmen auftreten. Kinder zeigen ihr Können, eine bunte Tiershow (ab 15.45 Uhr) ist geplant. Im Festzelt geht’s ab 20 Uhr (für 3 Euro Eintritt) hoch her mit den Partypiloten.

 
   © Ove Landgraf

Kanonendonner

Königstein - Erhöhter Geräuschpegel am Sonnabend auf dem Festungsplateau und in der Umgebung der Festung Königstein! Denn mehr als 200 uniformierte Kanoniere lassen Geschichte lebendig werden, wenn sie 34 detailgetreue Nachbauten historischer Geschütze abfeuern (10, 11, 14, 15 und 16 Uhr). Marschmusik und die Schlosswache 1757 zu Schönburg Glauchau mit ihren Exerzier- und Schießübungen auf dem Paradeplatz versetzen die Besucher zurück ins 14. bis 19. Jahrhundert. Eintritt: 10/erm. 7/Familien 25 Euro.

 
   © Festung Königstein GmbH

Indianischer Erntedank

Radebeul - Beim Familien- und Erntedankfest im Karl-May-Museum gibt’s (von 10 bis 17 Uhr) Einblicke in traditionelle indianische Erntedank-Bräuche mit Tänzen und Geschichten. Kinder können nach Herzenslust basteln, ein Botaniker erklärt Nutzpflanzen Nordamerikas. Das Highlight ist die Enthüllung des Kostüms von Gojko Mitic, welches der Schauspieler 15 Jahre lang als Winnetou in Bad Segeberg getragen hat. Eintritt: 8/ erm. 6/Kinder (4-6 J.) 3 Euro.

 
 

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0