Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn

Wörrstadt - Der Inhalt von 1750 Flaschen Wein hat sich nach einem Unfall zwischen zwei Kleintransportern auf die Fahrbahn der Autobahn 61 bei Wörrstadt (Kreis Alzey-Worms) ergossen.

Die Fahrbahn wurde drei Stunden lang gereinigt.
Die Fahrbahn wurde drei Stunden lang gereinigt.  © Polizei Mainz

Verletzt worden sei bei dem Auffahrunfall niemand, teilte die Autobahnpolizei in Gau-Bickelheim am Dienstag mit.

Ein 60-Jähriger war aus Unachtsamkeit dem mit Wein beladenen Anhänger aufgefahren. Dieser fiel um und der Wein, den der Winzer an dem Montagnachmittag vom Abfüllbetrieb geholt hatte, lief aus.

Dem Winzer entstand insgesamt ein Schaden von 35.000 Euro.

Die Reinigungsarbeiten dauerten drei Stunden, der Verkehr staute sich auf einer Länge bis zu sechs Kilometern.

Es entstand ein Schadenv on 35.000 Euro (Symbolfoto).
Es entstand ein Schadenv on 35.000 Euro (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: Polizei Mainz

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0